Grasser im U-Ausschuss: "Buwog-Deal war Erfolg"

Der Korruptions-U-Ausschuss in der Causa Buwog geht ins Finale. Ex-Finanzminister Karl Heinz Grasser verteidigt die Privatisierung der Bundeswohnungen erneut als "rechtlich völlig korrekt".

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.