Grasser im U-Ausschuss: "Buwog-Deal war Erfolg"

Der Korruptions-U-Ausschuss in der Causa Buwog geht ins Finale. Ex-Finanzminister Karl Heinz Grasser verteidigt die Privatisierung der Bundeswohnungen erneut als "rechtlich völlig korrekt".

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Grasser im U-Ausschuss: "Buwog-Deal war Erfolg"

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.