"Skyfall": Bereits 300.000 Kinobesucher in Österreich

Der neue 007-Film legte den erfolgreichsten Bond-Start in Österreich hin. Nach sechs Tagen hat der Agenten-Thriller das "Goldene Ticket" sicher.

Schließen
(c) Dapd (Michael Gottschalk)

Die "Skyfall"-Euphorie hält auch hierzulande an. Innerhalb von sechs Tagen sahen 300.000 Besucher den neuen Bond-Film. Damit verzeichnet das neue 007-Abenteuer - das insgesamt dritte mit Daniel Craig - den besten Kinostart, den ein Bond-Streifen je in Österreich hingelegt hat. Wie Sony Pictures in einer Aussendung mitteilte, hat "Skyfall" das "Golden Ticket" des Fachverbands der Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe sicher.

In Großbritannien und Irland hatte der rund 93 Millionen Pfund teure Film am Premierenwochenende (26. bis 28. Oktober) 20,1 Millionen Pfund (umgerechnet 24,98 Millionen Euro) eingespielt und damit für das erfolgreichste 007-Kinodebüt auf der Insel gesorgt. In den USA läuft "Skyfall" übrigens am 9. November an.

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

"Skyfall": Bereits 300.000 Kinobesucher in Österreich

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen