Helge Schneider dreht neuen Kinofilm

Der Komiker will die Fortsetzung des Kult-Streifens "00 Schneider - Jagd auf Nihil Baxter" 2013 auf die große Leinwand bringen.

Schließen
(c) AP (HERMANN J. KNIPPERTZ)

Helge Schneider feiert ein Comeback auf der großen Leinwand. In Mülheim an der Ruhr wird noch bis Ende November die Fortsetzung seiner Agentenparodie "00 Schneider" gedreht. Das teilte die Produktionsfirma Senator am Montag in Berlin mit. Regie bei "Im Wendekreis der Eidechse" führt Helge Schneider selbst. In dem Streifen wirken außer dem musizierenden Komiker die Schauspieler Rocko Schamoni, Tyree Glenn junior und Ira Coleman mit.

Im ersten Teil der Reihe machte Schneider im Jahr 1994 "Jagd auf Nihil Baxter". Bei Fans wurde der obstruse Streifen Kult. Im neuen Abenteuer geht "00 Schneider" auf die Jagd nach Jean-Claude Pillemann, der wegen seiner reptilienhaften Bewegungen auch die "Eidechse" genannt wird. "Der Intelligenzverbrecher gilt wegen seiner ätzenden Spucke als gemeingefährlich", heißt es in der Inhaltsangabe zum Film, der im Herbst 2013 in die Kinos kommen soll.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Helge Schneider dreht neuen Kinofilm

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen