Letzte "Twilight"-Folge bricht US-Mitternachtsrekord

17.11.2012 | 09:15 |   (DiePresse.com)

Bis zum Ende der Nacht wurden für die Fantasy-Saga 30,4 Millionen Dollar eingespielt. Der Film kommt am 22. November in die österreichischen Kinos.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Mit ihrem letzten Auftritt haben die "Twilight"-Vampire einen US-Rekord für die Fantasy-Saga aufgestellt. Beim Mitternachts-Debüt in den USA spielte "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)" in der Nacht auf Freitag 30,4 Millionen Dollar (23,85 Millionen Euro) ein, wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtete. Damit habe der fünfte Film alle seine Vorgänger übertrumpft, rechnete das Blatt vor.

Mehr zum Thema:

Teil 1 lag im vorigen Jahr mit Mitternachts-Einnahmen von 30,3 Millionen Dollar knapp darunter. "Eclipse" schaffte es 2010 auf 30 Millionen Dollar, "New Moon" im Jahr davor "nur" auf 26,3 Millionen Dollar.

Branchenkenner rechnen damit, dass "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)" am ersten Wochenende in den USA mehr als 150 Millionen Dollar einspielen könnte. Der Film kommt am 22. November in die österreichischen Kinos.

(APA/dpa)

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

3 Kommentare

Thank God! Its over!


Kein bekloppten "Team Edward"

echt schade

ich habe die anderen teile nicht gesehen und werd mir den letzten (gott sei dank) auch nicht anschauen!

0 0

Re: echt schade

Gott sei Dank. Da haben sie aber noch mal Glück gehabt. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn sie ihn gesehen hätten.

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden