Rekordeinnahmen zu Thanksgiving für Hollywood

26.11.2012 | 14:27 |   (DiePresse.com)

Der letzte "Twilight"-Film "Breaking Dawn" toppt die US-Kinocharts, aber auch James Bond lockt mit "Skyfall" die Massen an. Insgesamt wurden 223 Millionen Euro eingespielt.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Das Thanksgivingfest hat die Kinokassen der USA in diesem Jahr prall gefüllt: Nach Hochrechnungen des "Box Office Mojo" vom Montag bescherte das lange Wochenende Hollywood Rekordeinnahmen von 290 Millionen Dollar (rund 223 Millionen Euro). Spitzenreiter blieb das Vampir-Finale "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht 2", das sich die Konkurrenz mit einem Fünf-Tage-Ergebnis von 45,1 Millionen Dollar weit vom Leib hielt.

Der letzte Teil der Blockbusterromanze um Bella (Kristen Stewart) und Edward (Robert Pattinson) hat seit seinem Nordamerikastart vor zwei Wochen bereits 227 Millionen Dollar auf dem heimischen Markt verdient. Weltweit liegt das Ergebnis nach Angaben des "Hollywood Reporter" bereits bei 557,7 Millionen Dollar (rund 430 Millionen Euro).

James Bond überspringt die 200-Millionen-Dollar-Marke

Platz zwei in den USA sicherte sich erneut James Bond mit Daniel Craig als Geheimagent 007 und Javier Bardem als dem Bösewicht: Sam Mendes' "Skyfall" ließ von Mittwochabend bis Sonntag weitere 51 Millionen in die Kinokassen fließen. Er ist der erste Bond-Thriller, der in den USA und Kanada die 200-Millionen-Dollar-Marke geschafft hat.

Platz drei für Oscar-Anwärter "Lincoln"

Den dritten Rang in den US-Kinocharts sicherte sich das Historiendrama "Lincoln" von Steven Spielberg mit der Starbesetzung von Daniel Day-Lewis in der Rolle des früheren US-Präsidenten Abraham Lincoln. Der Film und seine Hauptdarsteller gelten als heiße Kandidaten für die kommende Oscar-Verleihung am 24. Februar. In Österreich kommt er am 25. Jänner ins Kino.

Ihm folgt die Weihnachtgeschichte "Die Hüter des Lichts", die trotz ihrer hohen Produktionskosten von 145 Millionen Dollar und überschwänglicher Kritiken etwas schwach anlief. Der Animationsfilm aus dem Hause DreamWorks startet hierzulande ab 30. November im Kino.

''Twilight - Breaking Dawn'': Bambi und die Vampirmutter

Alle 14 Bilder der Galerie »

(APA/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden