Angelina Jolie soll Regie in Weltkriegsdrama übernehmen

21.12.2012 | 10:54 |   (DiePresse.com)

Ihrem Regiedebüt "In The Land Of Blood And Honey" soll ein weiterer Kriegsfilm folgen. Das Drama "Unbroken" handele von den Abenteuern des olympischen Langstreckenläufers Louis Zamperini.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die US-Schauspielerin Angelina Jolie (37) soll für ein Weltkriegsdrama hinter die Kamera zurückkehren. Jolie verhandle derzeit mit dem US-Filmstudio Universal Pictures, berichtete der "Hollywood Reporter" unter Berufung auf eine Mitteilung des Studios. Das Drama "Unbroken" handele von dem früheren olympischen Langstreckenläufer Louis Zamperini. Der heute 95-Jährige war während des Zweiten Weltkriegs in der US-Luftwaffe und überlebte nach einem Flugzeugabsturz 47 Tage auf einem Floß, bevor er von Japanern gefangen genommen wurde.

Die US-Autorin Laura Hillenbrand hatte den Stoff 2010 zu einem Bestseller verarbeitet. "Ich habe Hillenbrands brillantes Buch gelesen und war so bewegt von der heroischen Geschichte von Zamperini, dass ich sofort begonnen habe, für die Möglichkeit zu kämpfen, daraus einen Film zu machen", sagte Jolie laut einer Mitteilung der Universal Pictures. Wann der Film in die Kinos kommt, war zunächst nicht klar. Jolie hatte mit dem Antikriegsfilm "In The Land Of Blood And Honey" im Februar ihr Regiedebüt gegeben.

 

(APA/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web



Belvedere News

Sind Sie an aktuellen News aus dem Belvedere interessiert? Melden Sie sich jetzt unverbindlich für den Newsletter an.





Aktuelle Ausstellung:
Im Lichte Monets ab 24. Oktober 2014

» Nähere Infos zur Ausstellung

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden