Ai Weiwei wird Juror des Filmfestivals Rotterdam

In die Niederlande reisen kann der chinesische Regimekritiker allerdings nicht. Sein Pass wurde eingezogen. Darum beurteilt Ai Weiwei die Filme von zu Hause aus.

Weiwei wird Juror Filmfestivals
Schließen
Weiwei wird Juror Filmfestivals
(c) AP (Ng Han Guan)

Der chinesische Künstler Ai Weiwei ist in die Jury des Filmfestivals von Rotterdam berufen worden. Nachdem der Pass des prominenten Regimekritikers von den Behörden eingezogen sei, werde Ai Weiwei die Filme in seinem Domizil in Peking beurteilen, teilten die Organisatoren mit.

Die Jurykollegen des 55-Jährigen sind die iranische Schauspielerin Fatemeh Motamed-Aria, der russische Regisseur Sergei Loznitsa, der holländische Filmemacher Kees Hin sowie der Leiter des Filmfestivals von Sevilla, Jose Luis Cienfuegos.

Das 42. Rotterdamer Filmfestival findet von 23. Jänner bis 3. Februar statt.

(APA/AFP)

Kommentar zu Artikel:

Ai Weiwei wird Juror des Filmfestivals Rotterdam

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen