Zum Inhalt

Thema: Filmpreis

Golden Globes: Hollywood-Sieg mit Austro-Akzent

Die Österreicher Michael Haneke und Christoph Waltz triumphierten bei der Verleihung der Golden Globes. Folgen nun Oscars? Eine spritzige Gala mit österreichischer Note: Arnold Schwarzenegger gab Haneke den Preis!
Bild: (c) REUTERS (LUCY NICHOLSON)

Jodie Foster, „stark und stolz“

Sie bekannte sich erstmals öffentlich als Lesbe.
Golden Globes für Christoph Waltz und Michael Haneke / Bild: (c) AP (Paul Drinkwater / Jordan Strauss)

Golden Globes für Christoph Waltz und Michael Haneke

Waltz erhielt den Preis für den besten Nebendarsteller. Michael Hanekes "Amour" wurde als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet. Ben Afflecks "Argo" wurde zum besten Drama gekürt. "Lincoln" war der große Verlierer.
Jodie Foster sorgte bei den Golden Globes für Furore  / Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)

Jodie Foster: Launiges Outing bei den Golden Globes

Die 50-jährigen Schauspielerin erhielt einen Preis für ihr Lebenswerk. Ihre siebenminütige Rede machte Furore: Sie sprach auch erstmals vor der breiten Öffentlichkeit über ihre Homosexualität.

Golden Globe: Stars, Sieger und böse Witze

galerieDie Sieger der (und Verlierer) der Golden Globe Verleihung.
Sieht Michael Hanekes Wohnzimmerregal bald so aus?  / Bild: (c) Montage: DiePresse.com (EPA, APA/DPA, AP)

Nur einer holte Palme, Globe und Oscar – ein Österreicher

Nach seiner Goldenen Palme durfte Michael Haneke auch über einen Golden Globe jubeln. Und seine Chancen auf den Oscar stehen nicht schlecht.
Michael Haneke / Bild: (c) REUTERS (LUCY NICHOLSON)

Golden Globes 2013: Die Liste aller Sieger

Auch zwei Österreicher haben Golden Globes abgeräumt: Christoph Waltz als Bester Nebendarsteller und Michael Haneke mit "Amour" für den Besten fremdsprachigen Film.
Bild: (c) RCA

Golden Globes: Triumph für Waltz und Haneke

videoChristoph Waltz bekommt den Preis in der besten Nebenrolle in dem Western "Django Unchained" von Quentin Tarantino. Starregisseur Michael Haneke räumt den Golden Globe für den besten nicht-englischsprachigen Film ab.