"Inglourious Basterds"-Produzent Lloyd Philips ist tot

Philips starb im Alter von 63 Jahren. Er war Executive Producer bei Hollywood-Streifen wie "The Tourist", "The International" und "Inglourious Basterds".

Schließen
(c) REUTERS ( Mark Blinch Reuters)

Der Hollywood-Produzent Lloyd Phillips, der bei Filmen wie "Inglourious Basterds", "The Tourist", "The International" und "Vertical Limit" als Executive Producer fungierte, ist tot. Er sei schon am Freitag in Los Angeles an einem Herzinfarkt gestorben, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Montag unter Berufung auf die Filmagentur ICM Partners. Phillips wurde 63 Jahre alt.

Schauspielerin Angelina Jolie, die in "The Tourist" mitspielte, trauert um den Produzenten. "Sein Tod ist ein schrecklicher Schock und ein enormer Verlust", zitierte das Filmblatt den Star. Der gebürtige Südafrikaner, der in Neuseeland aufwuchs und in Kalifornien arbeitete, wirkte zuletzt an "Man of Steel", dem neuen Superman-Streifen mit.

(APA)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen