"Inglourious Basterds"-Produzent Lloyd Philips ist tot

29.01.2013 | 09:19 |   (DiePresse.com)

Philips starb im Alter von 63 Jahren. Er war Executive Producer bei Hollywood-Streifen wie "The Tourist", "The International" und "Inglourious Basterds".

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Der Hollywood-Produzent Lloyd Phillips, der bei Filmen wie "Inglourious Basterds", "The Tourist", "The International" und "Vertical Limit" als Executive Producer fungierte, ist tot. Er sei schon am Freitag in Los Angeles an einem Herzinfarkt gestorben, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Montag unter Berufung auf die Filmagentur ICM Partners. Phillips wurde 63 Jahre alt.

Schauspielerin Angelina Jolie, die in "The Tourist" mitspielte, trauert um den Produzenten. "Sein Tod ist ein schrecklicher Schock und ein enormer Verlust", zitierte das Filmblatt den Star. Der gebürtige Südafrikaner, der in Neuseeland aufwuchs und in Kalifornien arbeitete, wirkte zuletzt an "Man of Steel", dem neuen Superman-Streifen mit.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web



Belvedere News

Sind Sie an aktuellen News aus dem Belvedere interessiert? Melden Sie sich jetzt unverbindlich für den Newsletter an.





Aktuelle Ausstellung:
Im Lichte Monets ab 24. Oktober 2014

» Nähere Infos zur Ausstellung

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

AnmeldenAnmelden