US-Kinocharts: Platz eins für "Stirb Langsam"

Der fünfte Teil der Action-Reihe mit Bruce Willis spielte zum Auftakt in Nordamerika ordentliche 25 Millionen Dollar ein.

1024willis.jpg
Schließen
1024willis.jpg
(c) centfox

Am vergangenen Wochenende ist der fünfte Teil der "Die Hard"-Reihe in den Kinos angelaufen. In den USA und Kanada war der "A Good Day To Die Hard" ("Stirb Langsam - Ein guter Tag zum Sterben) der meistgesehene Film. Laut "Box Office Mojo" spielte der Action-Streifen mit Bruce Willis ordentliche, aber keine herausragenden 25 Millionen Dollar (knapp 19 Millionen Euro) ein.

60 Jahre Bruce Willis: Kult mit ''Stirb Langsam''

Zum Vergleich: Die Komödie "Identity Thief", die bereits in der Vorwoche gestartet ist, kam auf 23,4 Millionen Dollar. Das Drama "Safe Haven" erzielte immerhin 21,4 Millionen.

(APA)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen