Ab 2015 kommt jedes Jahr ein neuer "Star Wars"-Film

18.04.2013 | 09:45 |   (DiePresse.com)

Disney hat seine Pläne für das "Star Wars"-Imperium vorgestellt: Für 2015, 2017 und 2019 sind Fortsetzungen der Reihe geplant, dazwischen Spin-Off-Filme.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Ab 2015 kommt jedes Jahr ein neuer Film aus dem "Star Wars"-Universum ins Kino. Disney-Chef Alan Horn kündigte am Mittwoch auf der CinemaCon-Filmmesse in Las Vegas die Pläne des Konzerns an: Die regulären "Star Wars"-Fortsetzungen sind für Kinostarts im Sommer 2015, 2017 und 2019 geplant, berichtete die "Los Angeles Times". In den dazwischen liegenden Jahren sollen jeweils Spin-Off-Filme rund um spezielle Charaktere der Weltraum-Saga in die Kinos kommen. Welche Figuren in diesen Ablegern die Hauptrolle spielen werden, ist noch nicht bekannt.

J.J. Abrams führt beim siebten Film Regie

"Star Wars: Episode VII" unter der Regie von J.J. Abrams ("Mission: Impossible III", "Super 8", "Star Trek Into Darkness") wird im Sommer 2015 anlaufen.

Im Februar war bereits bekannt geworden, dass Regisseur Lawrence Kasdan ("French Kiss", "Dreamcatcher") und Autor Simon Kinberg ("Mr. & Mrs. Smith") an den Drehbüchern für die geplanten Extra-Filme arbeiten.

''Star Wars'': Wieviel kosteten die Filme und wieviel spielten sie ein?

Alle 13 Bilder der Galerie »

4,4 Milliarden Dollar eingespielt

Disney hatte bereits nach der Übernahme von Lucasfilm eine weitere Trilogie von "Star Wars" angekündigt. Die Weltraum-Saga um Darth Vader, Luke Skywalker, Prinzessin Lea und ihre Freunde hat seit ihrer Premiere 1977 geschätzte 4,4 Milliarden Dollar (inflationsbereinigt: 9,5 Milliarden Dollar) eingespielt. Die bisher letzte Folge "Episode III" kam 2005 in die Kinos.

Die ''Star Wars''-Filme
1977: "Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung"

1980: "Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück"

1983: "Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter"

1999: "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung"

2002: "Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger"

2005: "Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith"

(APA/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

5 Kommentare

Und die Hauptrolle spielt..

.. Tom Cruise frei nachdem neuen Star Wars Motto "Führ mich zum Schotter!"

Yoda sagt:

Skeptisch ich bin!

Bei DEM Zeitplan...

... sollte man den Artikel unter Wirtschaft und nicht Kultur ablegen. Das ist ja nur mehr Kommerz.

Re: Bei DEM Zeitplan...

"Star Wars" war doch immer schon Mist. Es gibt doch keine vernünftigen Leute, die dafür Geld hergeben.

Re: Re: Bei DEM Zeitplan...

Fantasieloser Schnösel.

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden