Hollywood sucht eine neue Lisbeth Salander

Ein neuer Film mit der Hauptfigur aus den "Millenium"-Romanen ist geplant. Allerdings keiner nach Vorlage von Stieg Larsson Vorlage, sondern nach David Lagercrantz.

Jan 24 2012 Uppsala Sweden ACADEMY AWARDS Nominee s 2012 Actress In a Leading Role ROONEY
Schließen
Jan 24 2012 Uppsala Sweden ACADEMY AWARDS Nominee s 2012 Actress In a Leading Role ROONEY
Rooney Mara als Lisbeth Salander – (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)

In "Verblendung - The Girl With The Dragon Tattoo" von 2011 spielte Rooney Mara unter der Regie von David Fincher die Rolle der Lisbeth Salander an der Seite von Daniel Craig. Nun sucht Regisseur Fede Alvarez ("Don't Breathe") eine Nachfolgerin für die geplante Fortsetzung "The Girl in the Spider's Web".

"The Girl With The Dragon Tattoo" beruhte auf dem Roman "Verblendung" des 2004 gestorbenen schwedischen Schriftstellers Stieg Larsson. Er schrieb die als "Millenium"-Trilogie zusammengefassten Romane "Verblendung", "Verdammnis" und "Vergebung" um den Journalisten Mikael Blomkvist und die geniale Hackerin Lisbeth Salander.

Autor David Lagercrantz schrieb eine unter Fans umstrittene Fortsetzung mit dem Titel "Verschwörung" (2015). Diese bildet nun die Vorlage für den geplanten neuen Film.

Dieser soll im Oktober 2018 mit einer völlig neuen Besetzung in die Kinos kommen, wie der "Hollywood Reporter" berichtet. Der Drehstart ist für September geplant.

 

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Hollywood sucht eine neue Lisbeth Salander

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.