Das Beste auf Netflix, Amazon und Co.

Streaming-Tipps: Tanzen, als wär's „Viagra auf Spitzenschuhen“

Früher bot der Tanzfilm vor allem Romantik und Eskapismus. Heute versucht man sich abseits des Jugendfilms auch am Psychologisieren, wie in der Serie „Flesh and Bone“, die auf Amazon angelaufen ist.

"Flesh and Bone"
Schließen
"Flesh and Bone"
Oft am Boden zerstört: Claire (Sarah Hay) in „Flesh and Bone“. – © 2015 Starz Entertainment, LLC

Flesh and Bone

Von Moira Walley-Beckett, 2015
Auf Amazon

Die Zeiten, in denen Tanzfilme bloß Projektionsfläche für die Fantasien verträumter Teenies und verkannter Talente sein wollten, sind vorbei. Es geht nicht mehr nur um Eskapismus, tolle Tanztechnik oder Auditions in Dauerschleife – das wird in „Flesh and Bone“ deutlich: Das Drama um die durch Inzest traumatisierte Claire, die aus der Provinz nach New York flüchtet und auf Anhieb bei der berühmten American Ballet Company aufgenommen wird, ist vor allem eines: das Psychogramm einer verunsicherten und vielschichtigen Persönlichkeit.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 621 Wörter
  • 7 Videos
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema