Box Office Bombs: Die größten Flops Hollywoods

Bild 1 von 12


"Box Office Bomb" nennen die Amerikaner Filme, die an der Kinokasse untergehen. Einen Flop der Sonderklasse hat Disney mit "John Carter" abgeliefert: Der Science-Fiction-Streifen hätte ein großer Hit werden sollen. 250 Millionen Dollar soll die Produktion dem Filmstudio gekostet haben - plus weitere rund 100 Millionen, die für Werbung ausgegeben wurden.

Bild : (c) AP (Frank Connor)

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden