Filmstarts der Woche: Pferdefilm, Monsterjagd und Kampf der ''Suffragetten''

Bild 1 von 40


Acht Filme starten ab 4. Februar: Der Jugendfilm "Hördur" handelt vom Mädchen Aylin. Das hübsche dunkelhaarige Mädchen, dessen Mutter verstorben ist, hat es alles andere als leicht. Ständig wird sie von ihren Mitschülern drangsaliert. Eines Tages aber wehrt sich Aylin, und das nicht nur mit Worten. Aylin erhält eine Strafe, Sozialstunden auf einem Pferdehof. Zunächst fremdelt Aylin, und auch mit der Hofbesitzerin Iris (Felicitas Woll) kommt sie nicht zurecht. Zu einem der Pferde aber fühlt sie sich besonders hingezogen, einem schwarzen Islandpferd namens Hördur. Aylin entdeckt eine neue Leidenschaft: die fürs Reiten. Ihr Vater allerdings ist wenig begeistert.

 

Länge: 84 min

Link: Hördur

Bild : (c) Einhorn Film/Sebastian Wunderlich

» Mehr Bildergalerien
 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden