Star Wars: Schöpfer von Darth Vader ist tot

Ralph McQuarrie starb im Alter von 82 Jahren. Er schuf neben dem Kult-Antagonisten auch weitere Star Wars-Charaktere wie Chewbacca und R2-D2.

Schließen
(c) AP (CHRIS PIZZELLO)

Das Star-Wars-Universum trägt Trauer. Ralph McQuarrie, der kreative Kopf hinter den Kult-Charakteren der Sci-Fi-Saga von George Lucas, starb vor kurzem im Alter von 82 Jahren. Der US-Konzeptdesigner schuf neben Darth Vader auch weitere Figuren wie Chewbacca oder R2-D2. 1985 erhielt McQuarrie für seine Arbeit am Film "Coccoon" den Oscar.

"Wenn Worte meine Ideen nicht auszudrücken vermochten, konnte ich immer auf Ralphs fabelhafte Illustrationen zeigen und sagen "macht es so"", erinnert sich Lucas auf der "Star-Wars"-Website an die Zusammenarbeit mit McQuarrie. Der Designer war Lucas zufolge der erste, den er für die Trilogie anheuerte.

Nach einem Bericht des US-Senders CNN hatte McQuarrie unter anderem auch an der Sci-Fi-Serie "Kampfstern Galactica" sowie Steven Spielbergs Erfolgsstreifen "E.T. - Der Außerirdische" und "Unheimliche Begegnung der dritten Art" mitgearbeitet.

(APA)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.