Sie hat das schmutzige Waffengeschäft eingefädelt: Brie Larson als Justine in Ben Wheatleys sechstem Film „Free Fire“. / Bild: (c) Einhorn Film
06.04.2017

„Free Fire“: Anti-Action im Siebzigerjahre-Look

Kritik In Ben Wheatleys „Free Fire“ eskaliert ein Waffendeal zu einer schwarzhumorigen Chaos-Ballerei. Ein Stolper-Scharmützel mit Grips, Witz und Drall – aber ohne Gewicht.

Die Frau im Mond /
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: ''The Founder'', "Seeing Voices" und die Suche nach der großen Liebe

galerieDie Filmstarts der Woche ab 20. April kurz vorgestellt.

Heath Ledger in der Doku: er hatte ständig eine Kamera dabei / Bild: (c) Screenshot: Spike
05.04.2017

"I Am Heath Ledger": Erster Trailer zu Doku über verstorbenen Star

Vor neun Jahren starb Schauspieler Heath Ledger an einer Medikamentenüberdosis. In einer Doku über ihn kommen Verwandte und Weggefährten nun zu Wort.

„Rundfunk oder Propagandaministerium, war doch alles dieselbe Sauce“: Pomsel über ihren Jobwechsel. Sie starb 106-jährig – am Holocaust-Gedenktag. / Bild: (c) Polyfilm
04.04.2017

Goebbels-Sekretärin: "Gehöre zu den Feigen"

Film. Unerhört lebendig erzählt die 103-jährige Brunhilde Pomsel in „Ein deutsches Leben“ von ihrer Vergangenheit in Berlin und bei Goebbels. Das Nebeneinander des scheinbar Unvereinbaren ist das Unheimlichste daran. Dabei kennen wir es alle.

Bild: (c) Dreamworks
03.04.2017

"Boss Baby" schlägt "Ghost in the Shell" in US-Kinocharts

Die Animationskomödie "Boss Baby" spielte 49 Mio. Dollar ein. Die Manga-Verfilmung "Ghost in the Shell" mit Scarlett Johansson enttäuschte.

Im Diagonale-Siegerfilm „Die Liebhaberin“ von Lukas Valenta Rinner sorgt ein Nudistencamp für soziale Unrast.  / Bild: (c) Diagonale / Nabis Filmgroup
02.04.2017

Kunst, Kommerz und das österreichische Kino

Die Diagonale feierte heuer ihr zwanzigjähriges Bestehen. Das Programm war vielfältig, spiegelte aber auch das Schubladendenken der Branche wider.

Scarlett Johansson in ''Ghost in the Shell'' / Bild: (c) Paramount Pictures
31.03.2017

„Ghost in the Shell“: Eine Kinohülse sucht ihren Geist

Kritik Die Blockbuster-Variante um den Manga „Ghost in the Shell“ übernimmt einen Großteil seiner Oberflächenreize, liefert sonst aber bloß eine kurzweilige Rachegeschichte vom Reißbrett.

Joss Whedon mit Robert Downey Jr. (links) und Mark Ruffalo bei einer Pressekonferenz zu "Avengers: Age of Ultron" in Peking / Bild: (c) REUTERS (China Stringer Network / Reut)
31.03.2017

"Avengers"-Regisseur Joss Whedon will Batgirl-Film drehen

Nach zahlreichen Batman-Filmen soll das Batgirl in den Fokus rücken, Joss Whedon könnte die Regie übernehmen. Der "Buffy"-Erfinder kennt sich aus mit starken Frauen.

„Untitled“ / Bild: (C) Beigestellt
30.03.2017

Neuer Glawogger-Film: „Der Tod sollte im Film kein Ende sein“

Am Freitag startet „Untitled“ in österreichischen Kinos, geschnitten aus jenen Aufnahmen, die Michael Glawogger vor seinem Malaria-Tod gemacht hat.

Bild: (c) Beigestellt
30.03.2017

„Auf Ediths Spuren“

Edith Tudor-Hart führte ein Doppelleben als Fotografin und KGB-Agentin.

Bill Skarsgard als Pennywise in "It" / Bild: Screenshot YouTube / Warner Bros
30.03.2017

Erster Trailer zu Horror-Neuauflage von "Es" erschienen

Die Rolle des sadistischen Clowns Pennywise übernimmt Bill Skarsgard. In der ersten Verfilmung von Stephen Kings Roman aus dem Jahr 1990 spielte Tim Curry die Hauptrolle.

Warren Beatty hatte das falsche Kuvert bei der Oscar-Verleihung in die Hand gedrückt bekommen. / Bild: imago/ZUMA Press
30.03.2017

Nach Oscar-Patzer: Handys werden Backstage verboten

Neue Regeln bei der Trophäen-Vergabe sollen Patzer künftig verhindert: Ein dritter Mitarbeiter wird die Sieger kennen. Die Firma PwC soll Auszählung und Kuvertübergabe weiterhin betreuen.

Der Entdecker Percy Fawcett verschwandbei der Suche nach der Stadt "Z" am Amazonas: Suchaktionen wie die abgebildete blieben erfolglos. / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
29.03.2017

"Die verschwundene Stadt Z": Verloren im Urwald im Kopf

Kritik Der Film zeigt die Suche des Forschers Percy Fawcetts nach den Spuren einer antiken Zivilisation am Amazonas: eine Abwechslung zum Blockbuster-Brei.

„Boss Baby“ / Bild: (C) DreamWorks
29.03.2017

„Boss Baby“: Geschwister sind eine Plage, oder?

Kritik Baby im Anzug! Noch dazu ein gedoptes „Boss Baby“. Die neue Animationskomödie von Dreamworks ist amüsant und bedient sich gewitzt bei der Konkurrenz.

Johannes Krisch bei der Preisverleihung in Graz / Bild: (c) APA (ERWIN SCHERIAU)
29.03.2017

Diagonale-Preis an Johannes Krisch: "Ich spiele Leben"

Bei dem Grazer Filmfestival erhielt Krisch den Großen Schauspielpreis. Regisseurin Scharang lobte ihn als jemand, der "keine Zeit lässt, es uns gemütlich zu machen".

John Hurt spielte in der Verfilmung des dystopischen Romans von George Orwell die Hauptrolle / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
29.03.2017

US-Kinos protestieren mit "1984" gegen Trump

Einer Regierung, die ihre eigenen Fakten fabriziert und ausländische Feinde dämonisiert - mehr als 180 Kinos wollen die Verfilmung von George Orwells Klassiker zeigen, weil dieser "nie aktueller" war.

Szenenbild aus Michael Glawoggers ''Untitled'' / Bild: (c) Filmladen
28.03.2017

Diagonale eröffnet mit Glawogger-Vermächtnis "Untitled"

Bis zum kommenden Sonntag werden bei dem Filmfestival in Graz 191 Filme gezeigt. Johannes Krisch wird mit Großem Schauspielpreis ausgezeichnet.

Barry Jenkins mit seinem Oscar für ''Moonlight'' / Bild: (c) REUTERS (Mike Blake / Reuters)
28.03.2017

"Moonlight"-Regisseur Barry Jenkins dreht für Amazon

Nach dem Oscar kommt Amazon: Für den Streaming-Anbieter verfilmt Regisseur Jenkins einen Roman über die Flucht einer jungen Sklavin.

Tony Curtis in einer Szene des Filmes "Taras Bulba" mit Christine Kaufmann. / Bild: Imago
28.03.2017

Christine Kaufmann 72-jährig gestorben

Die Schauspielerin starb in einem Münchner Krankenhaus. Von Kindesbeinen an stand die in Gröbming geborene Tochter eines ehemaligen deutschen Offiziers im Rampenlicht.

Bild: Imago
28.03.2017

Christine Kaufmann: Ein Leben im Licht

galerieVon Kindesbeinen an stand die in Gröbming geborene Schauspielerin im Rampenlicht.

27.03.2017

Filmmusikkomponist Alessandroni gestorben

Das Pfeifen in den Italowestern "Für ein paar Dollar mehr", "Zwei glorreiche Halunken" und "Spiel mir das Lied vom Tod" stammt von Alessandro Alessandroni. Er wurde 92 Jahre alt.

Emma Watson in "Die Schöne und das Biest" / Bild: (c) Disney/Laurie Sparham
27.03.2017

"Die Schöne und das Biest" räumt an Kinokassen weiter ab

Mit weiteren 88 Millionen Dollar in Nordamerika hat die Disney-Märchenverfilmung insgesamt bereits mehr als 690 Millionen Dollar eingespielt.

Perfide findet der Mann das Tier, das sein Floß zerstört, aber . . . „Die rote Schildkröte“, zauberhafter Animationsfilm ohne Worte von Michael Dudok de Wit. / Bild: (c) Polyfilm
24.03.2017

Robinson gezähmt – mit Familie

Kritik Der Niederländer Michael Dudok de Wit erzählt im Animationsfilm „Die rote Schildkröte“ eine besinnliche Geschichte über das diffizile Verhältnis zwischen Mensch und Natur.

Bob Iger / Bild: (c) APA/AFP/MIKE COPPOLA (MIKE COPPOLA)
24.03.2017

Disney-Chef verriet Details von künftigen "Star Wars"-Filmen

Spoiler? Keine Sorge. Disney- Vorstandschef Bob Iger verriet keine Details, sondern, ob sich Carrie Fishers Tod auf die Filme auswirkt und wie alt Han Solo im Spin-off ist.

Bild: Kino unter Sternen
24.03.2017

"Kino unter Sternen" muss heuer ausfallen

Das kostenlose Open-Air-Filmfestival auf dem Karlsplatz muss heuer pausieren. Grund ist laut Kuratorin eine veränderte Vergabe der Förderungen durch die Stadt Wien.

Rory Adams (Ryan Reynolds) und seine Kollegen müssen sich gegen die ausgeklügelten Attacken der zuerst fast niedlich aussehenden Außerirdischen wehren.  / Bild: (c) Sony/ Alex Bailey
23.03.2017

„Life“: Dieses Pantoffeltierchen bringt uns um

Kritik Daniél Espinosas Sci-Fi-Thriller „Life“ besticht unter anderem durch Originalität beim Design des außerirdischen Lebens: Es entwickelt sich vom harmlosen Einzeller zum Monster. Doch der Plot ist zu schematisch.

Ein Spider-Man-Fan bei einer Comic-Messe in Kostüm / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
23.03.2017

"Spider-Man" kriegt einen Ableger, der von zwei Heldinnen handelt

Die Comicfiguren Silver Sable und Black Cat stehen im Mittelpunkt des Spin-offs. Am Drehbuch beteiligt waren der "Thor: Ragnarok"-Autor und die Co-Schöpferin der HBO-Serie "Wesworld".

Im deutschen Kino vor 1933 ging es oft um Macht, Disziplin und Unterwerfung. Manchmal setzten Filme aber auch antiautoritäre Impulse, wie im Internatsfilm „Mädchen in Uniform“ (1931). / Bild: (c) Filmarchiv
22.03.2017

Blick in die Seele von Weimar

Eine Retrospektive des Filmarchivs Austria zeigt, was Siegfried Kracauer als Anschauungsmaterial zu seiner Analyse „Von Caligari zu Hitler“ diente.

« zurück | 1 2 3 4  | weiter »