115 Minuten schweigsame Reise durch Osteuropa: „D'Est“ von Chantal Akerman, am 31. Mai. / Bild: (c) Filmmuseum
21.05.2017

Filmmuseum zeigt Euro-Visionen zwischen Schuld und Sehnsucht

Das Filmmuseum lädt in seiner aktuellen Retrospektive - einer der letzten großen von Direktor Alexander Horwath - zum Streifzug durch ein vielgestaltiges Kino-Europa, dessen Grenzen immer wieder verschwimmen.

Das Waisenkind Anne (Amybeth McNulty) wird vom älteren Bauern Matthew (R. H. Thomson) adoptiert. / Bild: (c) Netflix
19.05.2017

Ein Vorbild für Pippi L.

Der Jugendbuch-Klassiker „Anne auf Green Gables“ wurde als „Anne with an E“ sehenswert neu adaptiert.

Da ist die Welt auf der Covenant noch in Ordnung: Daniels (Bildmitte: Katherine Waterston) und Walter (ganz hinten: Michael Fassbender). / Bild: (c) Centfox
18.05.2017

Dieser Alien ist nicht totzukriegen

Kritik Ridley Scotts „Alien: Covenant“ verwebt den Mythos von „Prometheus“ mit dem monströsen Horror des Klassikers. Resultat: Eine solide, aber vorhersehbare Scifi-Melange.

Symbolbild.  / Bild: (c) imago/teutopress (teutopress GmbH)
17.05.2017

Filmfestival Cannes schützt sich mit Miliz und beweist Mut

Das Festival wird 70 und strotzt vor großen Namen. Michael Haneke könnte zum dritten Mal gewinnen. Desplechins Eröffnungsfilm verwirrte – aber auf bezaubernde Weise.

Bild: Daniel Smith
17.05.2017

"King Arthur" könnte Kino-Flop des Jahres werden

Das Magazin "Variety" sieht die Produktionskosten von 175 Millionen Dollar in Verbindung mit den schwachen Besucherzahlen am ersten Wochenende als Indikator.

Zart. „Jahrhundertfrauen“ mit G. Gerwig, E. Fanning und A. Bening. / Bild: (c) beigestellt
17.05.2017

Filmtipp: Jahrhundertfrauen

Wenn der eigene Sohn von einem halbstarken Kameraden zusammengeschlagen wird, weil er versucht hat, diesen über klitorale Stimulation aufzuklären, hat man dann alles richtig oder alles falsch gemacht?

Timbuktu Hirte Kidane bekommt bald den Zorn der Islamisten zu spüren. / Bild: (c) © Les Films du Worso/Dune Visio
17.05.2017

Timbuktu bekommt bald den Zorn der Islamisten zu spüren

Fußballspielen verboten. Musik verboten. Rauchen verboten. Seit die Dschihadisten in Timbuktu patroullieren und ihre Vorschriften mit Gewalt durchsetzen, ist in der Stadt nichts mehr wie es war.

Versteht die Zeit und ihren Sohn nicht mehr: Dorothea, toll verkörpert von Annette Bening.  / Bild: (c) Einhorn Filmverleih
16.05.2017

"Jahrhundertfrauen": Mutter sucht Ersatzväterinnen

Kritik Mike Mills "Jahrhundertfrauen" erzählt wunderbar feinfühlig und detailreich - und mit großartigen Schauspielerinnen - von Familie und Wertewandel in den späten 1970ern.

Bernd Fischerauer mt seiner FRau Rita Russek. / Bild: imago/Spöttel Picture
16.05.2017

Regisseur und Autor Bernd Fischerauer gestorben

Viele der Arbeiten von Fischerauer waren heimatverbunden, etwa "Die Wiesingers" oder "Der Salzbaron". Er war ebenso am Theater wie für das Fernsehen tätig.

John McAfee 2012 in Miami / Bild: (c) REUTERS (Joe Skipper)
15.05.2017

Johnny Depp spielt Antiviren-Pionier John McAfee

Das Drehbuch zum Film basiert auf einem Artikel des "Wired"-Magazins über den Technologie-Magnaten, der sichim Dschungel von Belize eine Welt "voller Waffen, Sex und Wahnsinn" aufgebaut hat.

Powers Boothe auf einem Foto von 2005 / Bild: (c) REUTERS (Max Morse)
15.05.2017

Schauspieler Powers Boothe gestorben

Powers Botthe spielte in Filmen wie "Sin City" oder "The Avengers" und Serien wie "24", "Deadwood" oder "Nashville" mit. Er wurde 68 Jahre alt.

Charlie Hunnam spielt König Arthur  / Bild: (c) Warner Bros (Daniel Smith)
15.05.2017

US-Kinocharts: Guy Ritchies "King Arthur" floppt

"Guardians of the Galaxy 2" bleibt weiterhin auf Platz eins. "King Arthur: Legend of the Sword" legte mit 14,7 Millionen Dollar Einspielergebnis einen desaströsen Start hin.

Bild: (c) Wild Bunch Germany
12.05.2017

"Rückkehr nach Montauk"

Im Jahr 1974 schrieb Max Frisch seine autobiografische Erzählung „Montauk“.

2 3 4  | weiter »