Nominierte Quvenzhane Wallis: "Wer ist Oscar?"

01.02.2013 | 12:43 |   (DiePresse.com)

Die neunjährige Schauspielerin könnte die jüngste Oscar-Preisträgerin werden. Als Quvenzhané Wallis von ihrer Nominierung erfuhr, war sie "ganz schön verwirrt".

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Kinderdarstellerin Quvenzhané Wallis aus dem Überraschungshit "Beasts of the Southern Wild" ist die jüngste Nominierte in der Geschichte des Filmpreises. Sie hatte Anfangs keine Ahnung, was ihre Nominierung als Beste Hauptdarstellerin bedeutet. In der "The Ellen DeGeneres Show" hat die Neunjährige kürzlich verraten, dass sie zuerst nicht wusste, wer der ominöse Oscar ist. Vor einem Empfang in der Academy habe sie gefragt: "Wer ist Oscar?". "Ich war ganz schön verwirrt", gab sie zu. Jetzt wisse sie natürlich, dass Oscar kein Mensch, sondern der Spitzname für die Academy-Award-Trophäe sei.

Mehr zum Thema:

Bei ihrer ersten Oscar-Gala am 24. Februar will Wallis viele Stars treffen. Die Schauspielerin hat in der "Tonight Show" von Jay Leno (Donnerstag/Ortszeit) eine lange Liste von Kollegen aufgezählt. Sie würde sich gerne mit Schauspielerin Demi Lovato und den Nachwuchs-Künstlerinnen China Anne McClain und Debby Ryan unterhalten. Auch die Sängerinnen Beyoncé und Rihanna will Wallis gerne treffen und, wie sie betont, "vielleicht" auch Rapperin Nicky Minaj.

Oscar-Nominierungen 2013: Sensation für Haneke

Alle 16 Bilder der Galerie »

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden