Erste Geige bei Philharmonikern: Ganz normaler Beruf

Die Wiener Philharmoniker spielen morgen ihr 73.Neujahrskonzert. Heuer stehen anlässlich des 200.Geburtstags von Richard Wagner und Giuseppe Verdi auch Stücke dieser beiden Komponisten auf dem Programm.

Erste Geige Philharmonikern Ganz
Schließen
Erste Geige Philharmonikern Ganz
(c) APA GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

Isabelle Ballot schwingt sich vom Rad und sperrt es vor dem Wiener Musikverein ab. Auf ihrem Rücken hat die 35-Jährige einen schwarzen Geigenkoffer umgeschnallt, ihre Füße stecken in hochhackigen, eleganten Schuhen. Für Ballot ein ganz normaler Arbeitstag, auch wenn sie weiß, dass sie wohl eine der schönsten Arbeitsstätten der Welt – den Wiener Musikverein – und wohl auch einen der schönsten Berufe hat: Sie spielt bei den Wiener Philharmonikern die erste Geige – gemeinsam mit 22 anderen Kollegen, vier davon sind Frauen.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 31.12.2012)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen