Rossini-Festival: Flórez' Stimme schwebt mühelos

In Pesaro feierte Juan Diego Flórez mit "La donna del lago" das 20-Jahr-Jubiläum seines Debüts und beweist, dass er nach wie vor der Belcantotenor schlechthin ist.

Schließen
(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Das geht natürlich heutzutage nicht mehr, dass ein ideales Sängerensemble in stimmungsvoller Kulisse eine Rossini-Oper auch szenisch originalgetreu wiedergibt. Den 20. Jahrestag des Debüts des Belcantotenors unserer Tage beim Rossini-Festival in Pesaro galt es zu feiern. Man tat es musikalisch brillant. Doch Regisseur Damiano Michieletto mochte der Versuchung nicht widerstehen, die Handlung anders zu erzählen, als sie im Libretto steht.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 11.08.2016)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen