Kulturpolitik: "Wiens katastrophaler Irrtum"

Wie ausländische Medien die überraschende Kür des künftigen Wiener Operndirektors kommentieren. Ein Nachschlag.

Schließen
(c) REUTERS (LEONHARD FOEGER)

Die Meinungen über die Kür von Bogdan Roščić zum Nachfolger Dominique Meyers gingen hierzulande nach der Pressekonferenz mit Kulturminister Drozda auseinander. Kommentatoren, die die Ankündigung einer „Staatsoper 4.0“ als Innovationsschub begrüßten, stand Unverständnis gegenüber, das in den Internet-Foren bald deutlich die Oberhand gewann.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 481 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 11.01.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgelesen