Max Ernst: Retrospektive in der Albertina


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Bild 1 von 7



Die Wiener Albertina widmet dem Surrealisten und Dadaisten Max Ernst ab 23. Jänner seine erste Retrospektive in Österreich.

Im Bild: Beim ersten klaren Wort (1923, (c) VBK, Wien 2013 / K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf)

Mehr Bildergalerien

Der rosa Dürer-Hase auf dem Albertina-Dach. / Bild: Der rosa Dürer-Hase auf dem Albertina-Dach.Albertina
Der rosa Dürer-''Feldhase'' auf dem Dach
Bild: (c) Juergen TellerFotoschau in der Ostlicht
''Araki Teller Teller Araki''
Essl-Sammlung
Die Geschichte einer Kunstsammlung
(c) Albertina, Wien / Selfie
Ein Trend seit 1484
Der Totentanz von Anno Neun / Bild: (c) Belvedere, Wien (Foto: Johannes Stoll)Egger-Lienz
''Totentanz'' und Kriegsbilder
Bild: (c) Emma SkerfeHasselblad Award 2014
Fotopreis für Japanerin Ishiuchi
Bild: (c) BeigestelltAusstellungsprojekt
„Call me on sunday“
Bild: (c) Armin HerrmannPenispatschen und Teletubbies
Enzyklopädie des Ungeschmacks
Bild: (c) Lukas Ilgner ©2013All rights reservedFotoserie ''Shelter''
Unterschlupf im Wiener Stadtpark
''Wien - Berlin. Kunst zweier Metropolen''
Klischees und Gemeinsamkeiten
Deborah Sengl - Die letzten Tage der Menschheit, 2013 / Bild: (c) Mischa Nawrata; Deborah Sengl (Mischa Nawrata)Kunst mit Ratten
''Die letzten Tage der Menschheit'' nachgestellt
Claes Oldenburg wird 85
Meister der monumentalen Pop-Art
Bild: (c) Elisabeth HandlFotografen
Freie Stücke
Bild: (c) Rene Burri / Magnum Photos (Rene Burri)René Burri
''Doppelleben'' in der Ostlicht
A Sami man leads a rein deer to his enclosure February 7th. These indigenous Sami people, from the n.. / Bild: (c) � Kevin Lamarque / ReutersUmeå
Die unbekannte Kulturhauptstadt
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden