Hemma Schmutz wird neue Lentos-Chefin

Die ehemalige Direktorin des Salzburger Kunstvereins folgt Stella Rollig nach, die im Jänner an die Spitze des Wiener Belvedere gewechselt war.

Hemma Schmutz wird neue Chefin der Linzer Museen Nordico und Lentos. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Die ehemalige Direktorin des Salzburger Kunstvereins folgt Stella Rollig nach, die im Jänner an die Spitze des Wiener Belvedere gewechselt war.

Von den zunächst 37 Bewerbern für die künstlerische Leitung der Linzer Museen stellten sich am Donnerstag und am Freitag acht dem Hearing einer Jury. Seit Rolligs Abgang führt ihre frühere Stellvertreterin Elisabeth Nowak-Thaller die Museen interimistisch.

Die Besetzung der Museumsleitung ist die zweite große Personalentscheidung in Linzer Kultureinrichtungen in diesem Jahr. Erst Mitte Februar war der Intendant des "jOPERA jennersdorf festivalsommer", Dietmar Kerschbaum, zum künstlerischen Leiter der Linzer Veranstaltungsgesellschaft LIVA und damit zum Brucknerhaus-Chef gekürt worden. Auch wenn der bisherige Amtsinhaber Hans-Joachim Frey noch bis Ende November bleibt, tritt Kerschbaum bereits im zweiten Quartal - früher als erwartet - seine Arbeit an.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Hemma Schmutz wird neue Lentos-Chefin

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.