Bieterschlacht um Munchs "Schrei" in New York

03.05.2012 11:44 | 

Aktueller Stand:
0%

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Im Aktionshaus Sotheby's ist Mittwochabend ein Rekord gebrochen worden: Munchs "Der Schrei" ist um fast 120 Millionen Dollar verkauft worden. Sieben Bieter trieben den Preis innerhalb von nur 12 Minuten in die Höhe.

AnmeldenAnmelden