Zum Inhalt
Teure Porzellanschüssel aus der Song-Dynastie / Bild:  AFP (ANTHONY WALLACE)
03.10.2017

20 Minuten Wettstreit - dann Rekordpreis für tausendjährige Porzellanschüssel

Ein Weinkelch aus der Ming-Dynastie war bislang das teuerste chinesische Porzellan. Nun liegt der Rekord in einer Porzellanschüssel aus der Song-Dynastie.
Faith Ringgolds „American People“ erinnert nicht von ungefähr an Picassos berühmtes „Guernica“. / Bild: (c) Faith Ringgold
02.10.2017

Tate Modern: Die Bilder schwarzer Helden

Eine Ausstellung in der Tate Modern widmet sich dem revolutionären Ausdruck der Afroamerikaner in Malerei, Collage, Skulptur, Foto und Musik ab 1963.
Ulli Lust: „Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein“  / Bild: (c) Suhrkamp
30.09.2017

Zwischen Liebe und Zerstörung

Vom Leben nach dem Punk: 2009 lieferte die Weinviertlerin Ulli Lust mit einem Bericht aus Jugendtagen die Sensation der Comic-Saison. Jetzt liegt der Folgeband vor - ein Ereignis.
Ursula Krinzinger ist heuer neu auf der Messe. Sie zeigt auf ihrem Stand unter anderem eine Lichtarbeit von Brigitte Kowanz. / Bild: (c) Galerie Krinzinger
30.09.2017

Kunst für den Speckgürtel

Klein, aber fein soll er sein, der Kunstsalon Perchtoldsdorf. 30 Aussteller buhlen um die Aufmerksamkeit der Klientel der Villengegend vor den Toren Wiens.
29.09.2017

16 Kandidaten für Salzburger Museum der Moderne

blogEntscheidung von Breitwieser-Nachfolge soll im November fallen.
CEMM-"Brain Lounge" von "Walking Chair" / Bild: (c) FIDEL PEUGEOT & KARL EMILIO PIRC
28.09.2017

Wer knickt leichter ein - Künstler oder Wissenschaftler?

blogMolekularbiologe Superti-Furga stellte in der rotierenden "Brain Lounge" am CEMM provokante Fragen.
Kopf- und Handstudie zu Raffaels letztem Gemälde „Transfiguration“, 1519-20 (Ausschnitt Kopfstudie). / Bild: (c) ©Ashmolean Museum,University of Oxford
27.09.2017

Albertina: Alles über Raffael: die Ausstellung des Jahres

Wie aus einem Strich Schönheit wird: Grandiose Schau von Raffaels Zeichnungen und Gemälden.
Bild: (c) Reuters
27.09.2017

Tierschützer gegen Kunst: Guggenheim entfernt drei Werke

Das New Yorker Museum gibt an, "Gewaltdrohungen" zu weichen. Besonders ein Video mit Hunden auf Laufbändern verstörte die Tierschützer.
Bild: (c) Sputnik Photos / Lost Territories Archive
27.09.2017

Schauplätze: „Sputnik Photos: Lost Territories“

Momentaufnahmen von „Lost Territories“ stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung der Salzburger Galerie Fotohof.
Obelisk des US-amerikanischen Künstlers Olu Oguibe auf dem Königsplatz in Kassel während der Documenta'14 / Bild: (c) imago/R�diger W� (Rüdiger Wölk)
25.09.2017

Documenta: Stadt Kassel stimmte Bürgschaft zu

Die bedeutende Kunstausstellung Documenta in Kassel erwartet ein Bilanzdefizit von 5,4 Mio. Euro. Die Stadt soll nun bürgen.
„Fountain“ heißt der LED-Leuchtstrahl, den Brigitte Kowanz von der Glanzstoff-Fabrik herabfallen lässt.  / Bild: (c) Tobias Pilz
25.09.2017

St. Pölten: Ein Leuchtzeichen für die Kultur

Eine neue Lichtskulptur von Brigitte Kowanz soll die Identität der Landeshauptstadt stärken. Sagt der Besitzer der ehemaligen Glanzstoff-Fabrik, Cornelius Grupp.
Die Messe lockt viel Publikum an. Gleich beim Stand der Galerie Krinzinger kann man sich stärken und pausieren.  / Bild: (c) Alexander Murashkin/ viennacontemporary
23.09.2017

Wien ist Contemporary

Rund um die Viennacontemporary hat sich eine Messewoche samt Kunstprogramm von Institutionen und der Satellitenmesse Parallel entwickelt.
Documenta-Ausstellung in Athen. / Bild: (c) AFP (LOUISA GOULIAMAKI)
Ausstellung

Millionen-Defizit der documenta: Geld floss nach Athen

Die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst hat 5,4 Mio. Euro zuviel ausgegeben. Wo ist das Geld geblieben? Es floss hauptsächlich nach Athen.
Die finnische Galerie Taik Persons präsentiert die märchenhaften Grenzüberschreitungen zwischen Fotografie und Land Art von Anna Reivilä. / Bild: (c) Anna Reivilä / Gallery Taik Persons
20.09.2017

Vienna Contemporary: Junges Feuer in Sankt Marx

Im sechsten Jahr hat sich die Kunstmesse in Wien etabliert, sie gibt sich erfreulich jugendlich und experimentell. Die Veranstalter wollen noch mehr.
Das historische Gebäude in der Museumstraße 14 war bisher das Stammhaus des Oberösterreichischen Landesmuseums. / Bild: (c) Landesmuseum Linz
20.09.2017

Gerüchte um massiven Umbau der oberösterreichischen Museumslandschaft

Geplant ist offenbar, dass die Landesgalerie Linz ins Schlossmuseum übersiedelt und mit diesem verschränkt wird. Außerdem soll eine Art "Haus der Natur" geschaffen werden.
Bild: (c) PhotoArtPro.com
19.09.2017

Schauplätze: „Auktion 7“

Herbstzeit ist Shopping-Zeit. Mit Nummer sieben der Ressler Kunst Auktionen fällt der Startschuss für den Auktionsherbst.
Das Bild findet man nahe des Barbican Centre in London. / Bild: (c) Reuters
18.09.2017

Neue Bilder von Banksy aufgetaucht: Polizeikontrolle in London

Mitten in London sind zwei neue Werke des Graffiti-Künstlers Banksy aufgetaucht. Inspiriert wurden die Wandbilder von einer anstehenden Ausstellung über Jean-Michel Basquiat.
Sotheby's hat in der Vorschau zur Auktion die wichtigsten Objekte von Vivien Leigh zusammengestellt.  / Bild: (c) Getty Images for Sotheby´s (Tristan Fewings)
16.09.2017

Schätze zweier Filmdiven

Die Privatsammlungen von Vivien Leigh und Audrey Hepburn kommen Ende September bei Sotheby's und Christie's unter den Hammer.
"Expiration Movement" von Daniel Knorr / Bild: (c) imago/Sandra Weller
13.09.2017

Wer bürgt für die Documenta?

Zurzeit werden die Finanzen der Documenta analysiert, ein Defizit von sieben Millionen Euro droht.
„Keine Angst“: Szene auf den Stufen des U4. Das Bild ist aus dem Archiv von Türsteher Conny de Beauclair. Zu sehen bei "Ganz Wien" im Wien Museum. / Bild: (c) digitalisiert von Birgit und Pet (Wien-Museum)
13.09.2017

Austellung "Ganz Wien" im Wien Museum: Oasen der Coolness in der Stadtwüste

„Bitte such mich dort, wo Musik ist“, schrieb einst Falco. Die Ausstellung „Ganz Wien“ folgt ihm – und zeichnet Pop-Geschichte als Geografie, als Tour durch elf Orte.
Schreibtischuhr. Liam Gillick untersucht das Verhältnis von Material und Sprache (Meyer Kainer). / Bild: (c) Courtesy Galerie Meyer Kainer/ Tina Herzl
13.09.2017

Curated by: Das Material sprechen lassen

Ein Festival und eine Kunstmesse stehen zum Start des Wiener Kunstherbstes auf der Agenda der Galerien.
Bild: (c)  Marina Abramovic / Courtesy Marina Abramovic Archives
13.09.2017

Schauplätze: „Icon – Idee. Ideal. Inspiration“

Die Wiener Kunstszene startet mit Highspeed in die Saison.
Für unser zögerliches Verhältnis zur Natur findet die slowenische Künstlerin Vanja Bucan in ihrer Serie „Camouflage“, 2015, wunderschöne Bilder. / Bild: (c) Vanja Bucan
Kunsthaus Wien

Fotografie: Schuld und Schönheit im Kunsthaus Wien

Die Ausstellung „Visions of Nature“ ist ein Traum – voll melancholischer Projektionsflächen der Instagram-Generationen. Natürlich darf man ihm nicht trauen.
Themenbild: Steirischer Herbst 2017 / Bild: (c) Jubiläumslogo / Steirischer Herbst
09.09.2017

Ewig modern: der Steirische Herbst

Zum 50. Mal findet in diesem Jahr ein Kulturfestival in Graz und Umgebung statt, das jedes Mal Neuestes verspricht. In einem Band zum Jubiläum werden seine Phasen liebevoll analysiert.
Die Wiener Galeristin Gabriele Senn zeigt Werke von Hans Weigand, darunter „Welle aus dem 16. Jh.“.  / Bild: (c) Iris Ranzinger
09.09.2017

Neue Kunstmesse in Berlin

Art Berlin heißt die neue Messe, die eine Kooperation von ABC und der Art Cologne ist. Als Kunstmarktstandort tut sich die Stadt nicht leicht. ?
Vasofs Gasmaske zuzelt immer wieder einmal an einem Schnuller. /
08.09.2017

Strick dich selbst (wenn du kannst)

blogStarke Bilder von der Preisträgerin des H13-Performance-Preises, Anna Vasof.
Künstler werben in Linz wie Liebende um die Maschine – und meinen damit doch nur die eigene Spezies. / Bild: (c) SONNLEITNER
08.09.2017

Die Liebe zum Roboter macht ihn menschlich

Der Mensch ist beziehungssüchtig, das beweist die Ars Electronica zum Thema Künstliche Intelligenz: über maschinelle Über-Ichs, spielende Rutschen und Hunde-Mensch-Zellen. Und über die Zukunft als hoffnungsvolles Déjà-vu.
Die erfolgreichste Gugginger Künstlerin: Laila Bachtiar, „Krokodil Laila auf“, 70 x 100 cm, 2001. / Bild: (c) Galerie Gugging
08.09.2017

Hannah Rieger: "Art brut ist mehr als Gugging"

Die ehemalige Bankerin Hannah Rieger ist eine der wenigen Art brut sammelnden Frauen in Österreich. In Krems stellt sie erstmals ihre Sammlung aus.