Erotisch aufgeladen: Jean-Honoré Fragonards „Das Mädchen mit dem Murmeltier“, 1780er-Jahre. / Bild: (c) Albertina
24.01.2017

Albertina: Reiches Mädchen, armes Mädchen

Die Albertina zeigt Hauptwerke ihrer Bestände an französischer Zeichnung aus Barock und Rokoko. Der Höhepunkt feudaler Dekadenz. Wir wissen, wie das endete.

Repräsentativ. Zeichnerin Sevda Chkoutova, Fotografin Theres Cassini und Malerin  Béatrice Dreux (v. l.). / Bild: (c) Christine Pichler
24.01.2017

Künstlerinnen: Die Büchse der Pandora

Die erste Auktion mit Werken ausschließlich von Künstlerinnen polarisiert die Szene.

Kurator Harald Krejci / Bild: (c) Belvedere Wien
24.01.2017

21er Haus: Harald Krejci nicht mehr Chefkurator

Kuratoren berichten künftig direkt an die neue Belvedere-Direktorin Stella Rollig. Krejci bleibt Sammlungsleiter und Kurator für das 20. Jahrhundert.

Bild: (c) Albertina, Wien
21.01.2017

Markenzeichen Rot

Markus Prachensky ist ein Dauerbrenner bei Messen und Auktionen. Über Deutschland hinaus ist die Nachfrage aber kaum vorhanden. Ein Preisbild. ?

Von Architekt John Pawson mit Eiche hell und warm ausgekleidet: das riesige Foyer des Design-Museums, das nun 10.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche bietet. Die neue Adresse ist: 224–238 Kensington High Street , London W8 6AG. / Bild: (c) REUTERS (STEFAN WERMUTH)
20.01.2017

Schönheit unter 25 Tonnen Kupfer

London. Makellos, elegant, vielleicht eine Spur zu perfekt: Das neue Design-Museum im teuren Stadtteil Kensington soll ein „Museum der Ideen, nicht der Gegenstände“ sein.

Das KHM wurde anlässlich der Ausstellung '''Infinite Screen - Der Turm von Babel'' heuer im September beleuchtet / Bild: (c) APA (GEORG HOCHMUTH)
20.01.2017

Erstmals mehr als fünf Millionen Besucher für Bundesmuseen

Die zum KHM gehörenden Museeun sind weiterhin die meistbesuchten. Das stärkste Plus gab es für die Nationalbibliothek.

Die Gemälde "Strand von Scheveningen" und "Die Kirche von Nuenen mit Kirchgängern" gehen an Amsterdam zurück.  / Bild: APA/AFP/MARIO LAPORTA
20.01.2017

Italien gibt gestohlene Van-Gogh-Bilder an Amsterdam zurück

Die beiden Meisterwerke waren vor 14 Jahren in einer spektakulären Aktion gestohlen worden. "In naher Zukunft" sollen sie an ihren angestammten Platz zurückkehren.

Franziska Maderthaner, ''Die Achse des Guten'', 2015, Durchmesser 107 cm, Rufpreis 5000 Euro / Bild: (c) Ressler
19.01.2017

Warum Künstlerinnen „nix“ kosten

In Wien sorgt eine Auktion mit Kunst von Frauen für Aufregung. Sie ist ein riskantes Statement. Die Sammlerschaft ist männlich.

Museum of Art, Architecture and Technology, Lissabon. / Bild: (c) Hufton Crow
19.01.2017

Weltausstellung: Museumsarchitektur

Begehbare Kunstwerke: Neue Exponate der Museumsarchitektur rund um die Erde.

Bild: (c) Deborah Sengl
19.01.2017

Schauplätze: Hilger Next

Mit Malerei lässt es sich gut erzählen, zum Beispiel von Heimsuchungen und Hells Angels.

Aktuelle Diplomarbeit aus der Klasse Kowanz: Xaver Gschnitzer, „Hyperartefakte“, 2016 / Bild: (c) faksimile digital
18.01.2017

Die Schule der Lichtmeisterin

Kritik Mit einer zweiteiligen Ausstellung zu Licht und Materie blickt man auf 20 Jahre medial unorthodoxe Lehrtätigkeit von Brigitte Kowanz an der Angewandten zurück.

HErmann Nitsch 2006 bei einer Ausstellung seiner Werke in Berlin / Bild: (c) REUTERS (Fabrizio Bensch / Reuters)
18.01.2017

Kultur in Niederösterreich: Pröll und Spiele

Abgetretener Landeshauptmann investierte in rege Szene - Von Sommerspielen bis Nitsch-Museum

Auch Josef Hoffmann hat im Ersten Weltkrieg „patriotische Kriegsgläser“ entworfen, 1916. / Bild: (c) MAK
17.01.2017

MAK: Architekten mit strengen Trinkgewohnheiten

Kritik „Das Glas der Architekten“ versammelt die experimentelle Glaskunst der Wiener Jugendstilzeit in vielen verspiegelten Vitrinen.

Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
17.01.2017

VW-Käferhaube mit Hakenkreuz abgehängt: Zensurvorwurf in Wolfsburg

Der österreichische Künstler Wolfgang Flatz hat die Wurzeln des VW-Konzerns mit einer beschmierten Motorhaube thematisiert. Die IG Metall entfernte das Kunstwerk.

Der neue Turm der Tate Modern in London / Bild: (c) REUTERS ( Reuters)
17.01.2017

Tate-Museen bekommen erstmals eine Chefin

Maria Balshaw übernimmt die Leitung der britischen Tate-Museen und folgt damit Nicholas Serota nach. Die Tate betreibt insgesamt vier Museen.

Künstler Alexander Karle (Archivbild). / Bild: (c) imago/Becker&Bredel
16.01.2017

Liegestütze auf dem Altar: Prozess in Saarbrücken

Dem Künstler Alexander Karle wird Religionsstörung vorgeworfen.

„Durch meine Aktionen zwinge ich die Macht, sich zu zeigen, und richte diese Dokumentation dann gegen sie“, erklärte der russische Aktionskünstler Pjotr Pawlenski. Nun ist er in Paris. / Bild: (c) Daniel Biskup/laif/picturedesk.com
16.01.2017

Extremkünstler Pawlenski im Exil

Russland. Mit seinen extremen Kunstaktionen provozierte Pjotr Pawlenski die russischen Behörden. Nun wirft man ihm sexuelle Nötigung vor. In Paris sucht er politisches Asyl.

Pjotr Pawlenski  / Bild: (c) REUTERS (Valentyn Ogirenko / Reuters)
16.01.2017

Russischer Künstler Pawlenski hofft auf Asyl in Frankreich

Pjotr Pawlenski ist für seine extreme Aktionen bekannt: einmal nagelte er seine Hoden auf den Roten Platz. In Russland wirft man ihm sexuelle Übergriffe vor, nun will er das Land verlassen.

Thaddaeus Ropac / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
16.01.2017

Galerist Ropac eröffnet im April Londoner Dependance

Als dritten Standort neben Salzburg und Paris eröffnet der österreichische Galerist Thaddaeus Ropac am 28. April seine neue Dependance in London.

Bild: (c) Cristina Lucas
15.01.2017

Und gleich fällt sie, die Freiheit

Die spanische Künstlerin Cristina Lucas analysiert in kaltschnäuzig lapidaren Fotos und Videos unsere Mythen. Den Traum vom Fliegen, unsere Goldschätze, die Freiheit.

Die Grazer Galerie Zimmermann Kratochwill zeigt auf der Art Stage Singapore Arbeiten von Xenia Hausner, darunter „Pure Cool“ von 2016. / Bild: (c) Hausner
14.01.2017

Goldener Drache trifft Postmoderne

Die Kunstmesse Art Stage Singapore will zur Kunstdrehscheibe Südostasiens werden. Das zur Messe gehörende Südostasien-Forum widmet sich heuer dem Thema Kapitalismus in der Kunst.

Bild: (c) Adriana Czernin
12.01.2017

Schauplätze: „Adriana Czernin. Najm“

Islamische Ornamente und prähistorische Archivalien sind in neuen Wiener Galerieausstellungen Ausgangspunkt für die ­Öffnung von Denkräumen.

Joseph Beuys (1922-1986) auf einem Archivbild / Bild: (c) imago/Sven Simon (imago stock&people)
12.01.2017

Kunstwerk von Joseph Beuys von Motten befallen

In einen Filzanzug von Joseph Beuys in Kassel haben sich Kleidermotten eingenistet. Nun wird das Kunstwerk in einer Stickstoffkammer behandelt.

Bild: (c) Clemens Fabry
11.01.2017

Wiener Ursuppe der Moderne

Das darf niemand versäumen, der sich für österreichische Kulturpolitik interessiert: Zwei Stockwerke sind deren Vätern Viktor Matejka und Werner Hofmann gewidmet.

Kunsthaus Graz / Bild: (c) Michaela Bruckberger
09.01.2017

Raus aus Wien: Welche Kunst in den Bundesländern wartet

Die Kunsthalle Krems wird wiedereröffnet, das Kunsthaus Bregenz feiert 20 Jahre Bestehen. Und Linz schaut für Rollig in die Sterne.

« zurück | 1 2 3 4