"Die große Chance": 477.000 Zuseher beim Auftakt

Schuhplatterinnen, Hip-Hop-Tänzer und Jo-Jo-Artisten waren am Freitag beim Auftakt der zweiten Staffel der ORF-Talenteshow zu sehen.

grosse Chance 477000 Zuseher
Schließen
grosse Chance 477000 Zuseher
ORF/Ali Schafler

Das vielseitige Wetteifern um 100.000 Euro hat begonnen: Am gestrigen Freitagabend startete die zweite Staffel der ORF-Show "Die große Chance". Durchschnittlich 477.000 Zuschauer (21 Prozent Marktanteil) waren auf ORF eins dabei, als sich die Band "The KK", die Jo-Jo-Artisten "inmot!on" sowie die Schuhplattler-Gruppe Anika-Plattler bei den Juroren Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Peter Rapp durchsetzen konnten. Mit den Stimmen des Publikums im Saal schaffte auch der elfjährige Hip-Hop-Tänzer Philipp Doboczky den Sprung ins Halbfinale.

Zwischenzeitlich waren bei der erste Show bis zu 567.000 Zuschauer vor den Bildschirmen - damit konnte man die Werte des Vorjahres allerdings nicht erreichen. Damals fieberten beim Auftakt durchschnittlich 672.000 Zuseher mit. In den kommenden Wochen stehen nun fünf weitere, voraufgezeichnete Castingshows an, bis in vier Live-Shows der Nachfolger von Christine Hödl bestimmt wird. Das Finale, bei dem 100.000 Euro zu gewinnen sind, steigt am 9. November.

(APA)

Mehr zum Thema:

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.