"Die große Comedy Chance": Robert Kratky statt Sido

21.10.2012 | 16:53 |   (DiePresse.com)

Robert Kratky rückt nach Sidos Faustschlag nach. Noch keine Entscheidung gibt es über die Nachfolge als Juror in der "Großen Chance".

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Nach dem Rauswurf von Sido durch den ORF: Robert Kratky wird an Stelle des Rappers Juror bei der "Großen Comedy Chance", die ab Montag produziert wird. Das teilte der ORF am Sonntag in einer Aussendung mit.

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Sido und "Chili"-Chef Dominic Heinzl im Anschluss an die Casting-Show "Die große Chance" am Freitagabend hatte ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner am Samstag die Zusammenarbeit mit Sido beendet. Der Rapper gab sich per Twitter zwar reumütig, das Video zum Faustschlag ist aber der Große Renner auf Youtube.

>>Sidos Reaktion und das Video

Der deutsche Rapper wäre auch bei der "Großen Comedy Chance" mit Peter Rapp, Eva Maria Marold und Ulrike Beimpold in der Jury gesessen. An seine Stelle rückt nun Ö3-Moderator Robert Kratky. Bei der "Großen Comedy Chance" ist für 23. November eine Live-Show geplant. Wer Sido in der Jury der "Großen Chance" folgen wird, blieb am Sonntag weiterhin offen. Einzig die Gratis-Zeitung "Österreich" spekuliert, dass gar Dominic Heinzl auf Sido folgen könnte.

(APA/Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

AnmeldenAnmelden