Dancing Stars 2013: Rainer Schönfelder gewinnt

Bild 1 von 12


Eigentlich räumten die Buchmacher dem Skirennläufer Rainer Schönfelder nur Außenseiter-Chancen an. Am Freitag konnten er und seine Tanzpartnerin Manuela Stöckl dennoch die achte Staffel von "Dancing Stars" für sich entscheiden.

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
21 Kommentare

Einfach clever!



Wie auch immer man zu der Produktion steht, Herr Schönfelder hat sich im Finale - neben seinem Mutterwitz - dermaßen clever und autentisch verkauft, dass ich den Hut vor ihm ziehe.

Jackson, Kinder verbunden mit einer Botschaft, die alle betrifft und ein auf das Wesentliche reduzierte Drum-Herum. In den Sprachparts Register gezogen, die beim Publikum gezielt Saiten jenseits von rosarotem Gelaber und Anbiederung anschlugen.

Barbie und Ken war offensichtl. das Motto der anderen Darbietungen.

Respekt!


Re: Einfach clever!

authentisch

jessas! wer

hat denn die armen geschminkt! die schaun ja fürchterlich aus - und DAS darf bei promo-photos einer fernsehanstalt passieren?

Re: jessas! wer

Also wenn sie die Fotos ab Nummer 5 meinen, dann würde ich sagen daß die Photoshop geschminkt hat.

niemand gefunden

es gibt keine "wirklichen" promis.
wird etwas gespart? mmm - eigentlich könnte ich ja dabei sein...kann ich mich bewerben? mach das um 50.000 Euro.

Bild Nr 4

BILBO BEUTLIN !!!!

da kann der schönfelder seine störung voll ausleben


Was kostet dem staatlich finanzierten Rundfunk diese Quotentreibjagd wieder?

Also ich bin ja kein Experte, tanzen kann ich auch nicht.
Aber wenn ein aktiver Schauspieler oder ein aktiver Musicalstar nicht tanzen kann dann hat er entweder nichts in diesem Geschäft verloren oder der ORF tischt uns hier gnadenlose Lügen auf.

Ich bin ja schon erstaunt, dass man diesmal der Regenbogenlobby fast keine Bühne bietet.

Re: Was kostet dem staatlich finanzierten Rundfunk diese Quotentreibjagd wieder?

Was haben Schauspielerei und das Musical mit Turniertanz zu tun?

Bevor du dich also weiter mit deinem Unwissen blamierst wäre es vielleicht sinnvoller die Zeit dazu zu nützen, dich zu den Themen zu informieren, bei denen du mitdiskutieren möchtest

Re: Re: Was kostet dem staatlich finanzierten Rundfunk diese Quotentreibjagd wieder?


Schatzi, waren Sie schon einmal in einem Musical?

Na und wo liegt da der Unterschied zum Sprechtheater (=Schauspiel?)?
Richtig! Im Musical wird auch getanzt!

Und jetzt lesen's einmal nach, was eine Musicalausbildung so alles beinhaltet, bevor Sie da herumkeifen.

Danke.


Re: Re: Was kostet dem staatlich finanzierten Rundfunk diese Quotentreibjagd wieder?

Touché

Ich dachte die werden von eher Laientänzern zu Profis "gemacht".

Naja meine gesehenen Folgen von Dancing Stars kann man vermutlich an einer Hand abzählen. Aber ich war noch nie ein Fan von solchen Sendungen wo ein paar Quotensklaven in Form von Promis (natürlich gut bezahlt) dafür herhalten (bis man sie im Fernsehen nicht mehr sehen kann) damit der ORF den Kopf über Wasser halten kann.

Ballroom

Hauptsache das ganze findet in einem Baalroom und nicht in einem Tanzsaal statt.

Brot und Spiele....


Ekelerregend


Re: Ekelerregend

Dummer Kommentar, was ist daran EKELERREGEND?

Re: Re: Ekelerregend

Daß man jetzt schon darauf verzichtet, der Volksverblödung wenigstens irgendeine Handlung zu hinterlegen.
Daß dafür Zwangsgebühren verheizt werden.
Das Aussehen jedes einzelnen dieser vom ORF künstlich am Leben erhaltenen Typen.

Und was Sie dumm finden, interessiert mich genauso, wie Sie, was ich ekelerregend finde.

orf

.... dancing stars--- sky bundesliga, neue spielfilme, dokus, serien usw.
... zwangsgebühr --- sky freiwilliges abo!

da schoenfelder schaut aus wie ein Hobbit

haha

Promis-Wo?

Bis auf den Schöni vielleicht..

Millionengagen für c-Stars!

Wrabetz wirft wieder die Geldvernichtungsmaschine an!Millionengagen von zwangsbeglückten Gebührenzahlern an abgehalfterten c-Stars!Der Dschungelcamp mit Tanzschritten!

Re: Millionengagen für c-Stars!

Millionengagen? Bitte erzähl uns mehr davon, du scheinst ja über Insiderwissen zu verfügen!

AnmeldenAnmelden