Thomas Chorherr im Justizpalast gefeiert

Diplomat wollte er eigentlich werden, Jurist wurde er. Und Journalist. Ein diplomatischer Chefredakteur, wie ihm am Donnerstag bestätigt wurde.

Thomas Chorherr
Schließen
Thomas Chorherr
Thomas Chorherr – Die Presse

Diplomat wollte er eigentlich werden, Jurist wurde er. Und Journalist. Ein diplomatischer Chefredakteur, wie ihm am Donnerstag bestätigt wurde. Zum 80. Geburtstag des langjährigen „Presse“-Chefredakteurs und Herausgebers Thomas Chorherr strömten Zeitgenossen und Weggefährten ins Dachfoyer des Justizpalastes. Es gratulierten Bundespräsident Heinz Fischer, Altkanzler Franz Vranitzky, Ex-Außenamtschef Willibald Pahr, das Ehepaar Fritz, die Feichtlbauers, Brigitte Wolf und das Ehepaar Knitel, Expräsident Adamovic, Andreas Unterberger & Brigitte Birnbaum. Versteht sich von selbst, dass sich seine engsten Mitarbeiter aus der Redaktion inklusive Chefredakteur Rainer Nowak um ihn scharten, die große Familie sowieso. Kommende Woche feiert ihn die „Presse“-Redaktion. hws

("Die Presse", Print-Ausgabe, 01.12.2012)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.