Condoleezza Rice geht zu CBS News

21.01.2013 | 11:23 |   (DiePresse.com)

Die ehemalige US-Außenministerin erklärt auf dem Nachrichtensender die Weltlage. Sie beginnt mit der zweiten Inauguration von Barack Obama.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die frühere US-Außenministerin Condoleezza Rice erklärt jetzt für den Nachrichtensender CBS News als Politikexpertin die Weltlage. Die 58-Jährige soll bereits bei der Berichterstattung über den Start der zweiten Amtszeit von Präsident Barack Obama am (heutigen) Montag mitwirken.

Sie werde ihren Einblick und ihre große Erfahrung einbringen und innen- und außenpolitischen Themen nachgehen, hieß es bei ihrer Vorstellung am Sonntag in der Diskussionsrunde "Face the Nation".

Die republikanische Politikerin war Sicherheitsberaterin und von 2005 bis 2009 Außenministerin in der Regierung von Präsident George W. Bush.

 

(APA/sda)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

AnmeldenAnmelden