"WirtschaftsBlatt" bringt neun neue Regionalausgaben

05.03.2013 | 15:58 |   (DiePresse.com)

Ab 8. Mai bietet das "WirtschaftsBlatt" einmal monatlich 32 Seiten regionalisierte Berichterstattung an.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Das "WirtschaftsBlatt" wird regional. Ab 8. Mai bietet die Wirtschafts- und Finanzzeitung einmal monatlich regionalisierte Berichterstattung für jedes Bundesland an. Regionale Reportagen, Interviews, Branchenstatistiken, Analysen und Hintergründe sollen das lokale Wirtschaftsgeschehen des jeweiligen Bundeslands beleuchten, gab das "WirtschaftsBlatt" am Dienstag bekannt.

Das jeweils 32-seitige Kleinformat soll dem "WirtschaftsBlatt" beiligen und außerdem an mehr als 200.000 ausgewählte Entscheider der österreichischen Wirtschaft verschickt werden.

"Während andere ihre Auflagen zurückfahren und sparen, bringen wir neun neue, regionalisierte Wirtschafts-Bundesländerzeitungen in gewohnter 'WirtschaftsBlatt'-Qualität auf den Markt", so "WirtschaftsBlatt" und "Presse"-Geschäftsführer Michael Tillian.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

2 Kommentare

einerseits brauchts das offensichtlich

bei 9 verschiedenen märkten innerhalb von 1 kleinen land, andererseits stelle ich die qualität infrage, wenn für derart kleine märkte recherchiert werden muss.

0 0

Re: einerseits brauchts das offensichtlich

Vielleicht gibts zu viele WU-Absolventen, die es in die tippende Zunft treibt statt die Mühen der Steuerberaterebene zu wählen.

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

AnmeldenAnmelden