Müller von Blumencron leitet künftig F.A.Z. Digital

Bis April 2013 war er noch für die Digtalangebote der Marke "Spiegel" zuständig. Am 1. Oktober wird er Digital-Chefredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Schließen
Screenshot: www.faz.net

Der digitale Sektor der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) einen neuen Chefredakteur. Mathias Müller von Blumencron, bis April noch von das digitale Angebot des "Spiegel" zuständi, wechselt an den Main. Mit 1. Oktober übernimmt er die Digital-Agenden.

Im April waren sowohl Müller von Blumencron als auch sein Co-Chefredakteur (Georg Mascolo) beurlaubt worden. Grund waren "unterschiedliche Auffassungen zur strategischen Ausrichtung", verlautbarte der Verlag.

 

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Müller von Blumencron leitet künftig F.A.Z. Digital

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen