Fernsehserie "Der Denver-Clan" bekommt ein Remake

Der US-Sender CW legt die Serie mit dem Originaltitel "Dynasty" neu auf. In den Achtzigern wurde die Seifenoper mit Joan Collins, John Forsythe und Linda Evans Kult.

"Der Denver-Clan" lief von 1981 bis 1989
Schließen
"Der Denver-Clan" lief von 1981 bis 1989
"Der Denver-Clan" lief von 1981 bis 1989 – (c) imago/United Archives (imago stock&people)

Die in den 1980er-Jahren äußerst populäre TV-Serie "Der Denver-Clan", in den USA unter dem Namen "Dynasty" bekannt, wird neu aufgelegt. Die Serie drehte sich um die Rivalität zwischen den beiden reichen Familien Carrington und Colby und deren rivalisierenden Ölfirmen im Staat Colorado. Die Seifenoper mit Joan Collins, John Forsythe und Linda Evans lief in neun Staffeln in den Jahren 1981 bis 1989.

Die Neuauflage beim US-Sender CW werde diese Geschichte weiterführen, berichtete die "New York Times" am Freitag. Nach Informationen des "Hollywood Reporter" sind unter den Produzenten Josh Schwartz und Stephanie Savage, das Duo hinter der erfolgreichen Serie "Gossip Girl", sowie mit dem Paar Esther und Richard Shapiro auch die Macher hinter dem ursprünglichen "Denver-Clan".

Über einen Starttermin wurde zunächst nichts bekannt.

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Fernsehserie "Der Denver-Clan" bekommt ein Remake

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.