Museumsquartier bekommt eigenen Radiosender

LoungeFM ist bis Oktober "offizielles Radio des Sommers im MQ". Der Sender ist in ganz Wien und auch in Oberösterreich empfangbar. Zu hören gibt es Neuigkeiten rund um das Museumsquartier.

Museumsquartier bekommt eigenen Radiosender
Schließen
Museumsquartier bekommt eigenen Radiosender
(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

In Wien wird über die Sommermonate ein neuer Radiosender die Programmvielfalt bereichern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Neuigkeiten aus dem Museumsquartier (MQ). LoungeFM hat als "offizielles Radio des Sommers im MQ" die Frequenz 103,2 MHz bekommen, die die KommAustria als Ereignishörfunk vergeben hat. Befristet ist die Ausstrahlung bis 10. Oktober. Starten wird der Sender morgen, Mittwoch, um 10.32 Uhr, so LoungeFM in einer Aussendung.

Inhaltlich dreht sich der Sender um seinen Namensgeber, das Museumsquartier: 24 Stunden täglich wird Musik gebracht, daneben behandelt das Radio Neues rund um das Museumsquartier.

Überblick über MQ-Sommerprogramm

Damit habe die Museumsmeile die Möglichkeit, den Besuchern "einen noch besseren Überblick über unser umfassendes Sommerprogramm zu bieten", freut sich MQ-Direktor, Wolfgang Waldner.

LoungeFM ist ein digitaler Sender, der online und im Wiener Kabelnetz empfangbar ist. Über UKW ist der Sender in Oberösterreich zu hören.

 

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Museumsquartier bekommt eigenen Radiosender

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen