Berlin für Radio Orange, LoungeFM in Klagenfurt

Radio Orange und der Berliner Sender Alex kooperieren und tauschen Sendungen aus. Der Chillout-Radiosender LoungeFM bekommt auf 93.4 eine Sendefrequenz in der Kärntner Landeshauptstadt.

Berlin fuer Radio Orange
Schließen
Berlin fuer Radio Orange
(c) Bilderbox

Neuigkeiten für Österreichs Radiohörer: Der Wiener Radiosender Orange 94.0 und das Berliner Radio Alex tauschen im Rahmen einer Kooperation Teile ihres Programms. Klagenfurt bekommt unterdessen mit LoungeFM gleich einen neuen Radiosender.

"Radio Stimme" in Berlin

In Wien kann künftig auf Radio Orange jeden zweiten, dritten und vierten Freitag im Monat (14 bis 15 Uhr) das Magazin "Kol Berlin" empfangen werden, in dem auf Hebräisch und Deutsch über deutsch-israelische Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Musik berichtet wird. Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat (18 und 19 Uhr) läuft das Berliner "Transgender Radio" mit Interviews, Features, Kultur- und Veranstaltungstipps in Wien.

Radio Orange liefert den Berlinern im Tausch jeden Mittwoch um 12 Uhr "Radio Stimme", das sich mit Menschenrechten, Minderheiten und (Anti-)Rassismus beschäftigt, so der Sender in einer Mitteilung.

LoungeFM auf der Frequenz 93.4

LoungeFM wird ab kommendem Jahr in Klagenfurt auf der Frequenz 93.4 zu hören sein. Dem auf "sanfte und entspannende Songs aus den Bereichen Lounge, Smooth Jazz, Chillout und Adult Pop" spezialisierten Sender wurde von der Medienbehörde KommAustria eine Sendefrequenz in der Kärntner Landeshauptstadt zugeteilt. Bisher kann LoungeFM in Wien (auf 103.2), Linz und Umgebung (102.0), in Wels (95.8), Steyr (99.4) und Gmunden (90.6) bzw. per Internet empfangen werden.

 

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Berlin für Radio Orange, LoungeFM in Klagenfurt

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen