Thema: ORF-Personalia

Diskussion: Politik und Medien - Wer gängelt wen?

Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
Im Parlament diskutierten Medienvertreter mit SPÖ-Mann Josef Cap über den Zustand der österreichischen Medienbranche und die ORF-Causa. Vorschläge für eine ORF-Reform kamen von Karlheinz Kopf und Gerhard Moser.

Küberl: „Eindruck von Wahlgeschäften“ im ORF vermeiden

Bild: (c) FABRY Clemens
Der ORF-Redakteursrat legt den Klubobleuten der Parlamentsparteien ein „Sündenregister“ der Stiftungsräte vor – und Ideen für ein neues ORF-Gesetz. Der Stiftungsrat müsse „sich selbst erneuern“ und schrumpfen.|43 Kommentare

Nach dem Protest soll im ORF rasch Ruhe einkehren

Bild: (c) APA (HARALD SCHNEIDER)
Der Imageschaden für ORF und SPÖ ist da: 61 Prozent der Österreicher glauben, die SPÖ regiert den ORF, ermittelt das "Profil".|18 Kommentare

Franz Schuh: "Die Unabhängigkeit ist ein reiner Fetisch"

Schuh / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der Essayist und Vielfernseher spricht über die "Tragödie", die die aktuellen ORF-Ereignisse für ihn sind, den Wandel der Sozialdemokratie und das hochgesteckte, aber unerreichbare Ideal der Unabhängigkeit.|10 Kommentare

Kuchenbrösel und die gelbe Karte für den ORF-Chef

Bild: (c) APA (HERBERT NEUBAUER)
Weniger Kritik als erwartet erntete Alexander Wrabetz von den Stiftungsräten - dafür erhielt er von den freien Redakteuren eine Protesttorte. Bis Juni müssen 540 Mitarbeiter umsiedeln.|14 Kommentare

„ORF-Debatte war wie Volksbegehren via Social Media“

Kommunikationsexperte Hannes Haas (Uni Wien) meint, der Stiftungsrat sollte kleiner, seine Arbeit transparenter werden.

Causa Pelinka: Wrabetz von Protesten "beeindruckt"

Der Generaldirektor glaubt nicht, dass der ORF durch die Büroleiter-Debatte Schaden genommen habe, im Gegenteil: Sie habe gezeigt, wie wichtig die Unabhängigkeit des ORF für viele ist.

Aktionismus: ORF-Freie schenken Wrabetz "Torte"

Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
Die freien Mitarbeiter von Radio und Fernsehen begrüßten die Stiftungsräte mit einer Protestaktion. Eine Anstellungswelle sei "nicht möglich", sagte der ORF-Generaldirektor nach der Sitzung. |27 Kommentare

Pressestimmen zum ORF: ''Schuld an dem Irrsinn sind andere''

galerie

ORF-Causa: Pelinka erlöst den General

Bild: (c) Clemens Fabry
Nikolaus Pelinka will nun doch nicht Büroleiter von ORF-General Alexander Wrabetz werden. Dessen zögerliche Haltung in der Causa – und bei der Standortfrage – kostet das Unternehmen Ansehen.|189 Kommentare

Im Wortlaut: Der offene Brief der freien ORF-Mitarbeiter

Die freien Mitarbeiter des ORF fordern gerechte Entlohnung und soziale Absicherung. Die Honorare sollen um 100 Prozent erhöht werden.

Reaktionen: Gibt im ORF ''schwarze, rote und grüne Pelinkas''

galerie

Je lächerlicher der General, desto unabhängiger der ORF

Die ORF-Journalisten sehen durch das Ende der „Causa Pelinka“ die Unabhängigkeit des Unternehmens gestärkt. Unoriginell sind sie also nicht.

Faymann zur Causa ORF: "Mische mich nicht ein"

Mit der Beinahe-Besetzung von Niko Pelinka als Bürochef will der Kanzler nichts zu tun gehabt haben. Kritik kommt von Grünen und FPÖ.

Die Causa Pelinka ist beendet, die Personaldebatte nicht

Wrabetz hat nur die Hälfte der kritisierten Bestellungen rückgängig gemacht und behält seinen bisherigen Bürochef Reissnegger. Redakteure wollen „die Debatte weiter in Richtung Gesetzesänderung vorantreiben“.

ORF: Niko Pelinka zieht seine Bewerbung zurück

Der frühere rote Stiftungsrat will das "unwürdige Theater" beenden. ORF-Chef Wrabetz verteidigt Pelinka, zieht aber auch weitere Besetzungen zurück. Der Redakteursrat hofft auf eine Änderung des ORF-Gesetzes.

Im Wortlaut: Die Erklärung von Alexander Wrabetz

Nachdem Niko Pelinka bekannt machte, dass er seine Bewerbung als Büroleiter des Generaldirektors zurückzieht, meldete sich auch der ORF-Chef zu Wort.

Niko Pelinkas Erklärung im Wortlaut

Niko Pelinka hat am Donnerstag nach mehr als dreiwöchigen Protesten seine Bewerbung als Büroleiter für ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zurückgezogen.

ORF: Wie es zur "Causa Pelinka" kam

galerie

Causa Niko Pelinka: Wer kontrolliert wen im Vogelkäfig ORF?

Der Ruf nach Änderung des ORF-Gesetzes ist eine Nebelgranate. Man könnte aber versuchen, bestehende Gesetze anzuwenden.

Bläst Wrabetz die Büroleiter-Suche ab?

Am Mittwoch wurde im Nationalrat über den Grünen-Antrag zur Erneuerung des ORF-Stiftungsrates diskutiert. Und es mehrten sich die Hinweise, Niko Pelinka werde doch nicht Büroleiter von Alexander Wrabetz.

Nationalrat: Öffentlich-Rechtlichen ohne Parteien "gibt es nicht"

Kanzler Faymann lehnt den "Dringlichen Antrag" der Grünen ab, die Regierung spricht sich aber für eine "Abkühlphase" zwischen Stiftungsrats- und ORF-Engagement aus.

ZiB-Video: "Ein schönes Stück Social-Media-Protest"

Das Protest-Video von 55 "Zeit im Bild"-Mitarbeitern wird zum YouTube-Hit, der auch im Ausland interessiert.

ORF in deutschen Medien: ''Der Parteienfilz hat eine barocke Kultur entwickelt''

galerie

Stiftungsrat: Grüne fordern Reform

Die Grünen wollen den Stiftungsrat neu gründen. Casinos-Austria-Vorstand Dietmar Hoscher wird neuer SPÖ-Stiftungsrat.

ORF: Casinos Austria-Vorstand wird Pelinka-Nachfolger

Dietmar Hoscher zieht auf einem SPÖ-Ticket in den Stiftungsrat ein. Der 49-Jährige saß vormals im Bundes- und Nationalrat und im ÖGB. "Freundeskreis"-Leiter wird der ehemalige Nationalrat aber (noch) nicht.

Büroleiter-Streit in Zitaten: ''Das glaub ich jetzt nicht!''

galerie

ORF-Stiftungsrat steht nicht hinter Wrabetz: Vorsitzende für Neuausschreibung

Breiter Protest gegen die geplante Bestellung Niko Pelinkas zum Büroleiter von Alexander Wrabetz. Die „ZiB“-Redaktion stellt ein Protestvideo auf YouTube. Geschäftsführung verhalte sich „unternehmensschädigend“.

Protestvideo im Wortlaut: "Geschäftsführung in hohem Maße unternehmensschädigend"

Am Montag veröffentlichten ORF-Moderatoren und -Redakteure ein Video auf Youtube, in dem sich gegen geplante Postenvergaben protestieren.

Pelinka-Ersatz: Kirchberger leitet interimistisch SPÖ-Stiftungsräte

Josef Kirchberger übernimmt die Koordinierungsfunktion vorübergehend. Niko Pelinka war bei der Sitzung der Räte nicht dabei.

ORF-Redakteure verstärken auch Protest gegen Ziegler

Ziegler soll Bundesländer-Koordinator werden. Die Medienbehörde verurteilte ihn nun wegen einer "Sprachregelung". Der ORF-Redakteursrat dazu: "Er ist völlig ungeeignet. Das Urteil kommt zum richtigen Zeitpunkt."

„Im Interesse des ORF“: „ZiB“-Redakteure fordern Pelinka zum Verzicht auf

Zehn bis zwanzig Bewerber sollen zum Hearing geladen werden. Der offene Brief der „ZiB“-Redaktion sorgt für neuen Zündstoff. Sie fordern Pelinka auf, „im Interesse des ORF Ihre Bewerbung zurückzuziehen“.


ORF-Direktorium: Skepsis gegen Pelinka-Bestellung

Der neue ORF-Chef in Vorarlberg plant mehr und internationaleres Programm. Pelinka würde er nicht bestellen, sagt er. Bei Einflussnahme auf die Berichterstattung werde er seinen Mitarbeitern den Rücken stärken.

ORF: 1316 Mitarbeiter protestierten

Schon bald müssen 600 ORF-Mitarbeiter absiedeln. Das ORF-Zentrum am Küniglberg ist sanierungsbedürftig. Ab April soll mit den Instandhaltungsarbeiten begonnen werden.

ORF: Was hat das mit der SPÖ zu tun?

Kanzler Faymann und Bürgermeister Häupl halten sich offiziell aus der ORF-Causa heraus, und Nikolaus Pelinka lädt, obwohl nicht mehr Stiftungsrat, zur Sitzung in den SPÖ-Klub.

ORF-Journalisten fühlen sich „verhöhnt“

TV-Chefin Kathi Zechner nutzte die Redakteursversammlung zu einem gelungenen Einstand. Zentralbetriebsrat und „ZiB“-Redaktion fordern ihren Chef Alexander Wrabetz auf, seine Entscheidungen zu überdenken.

Wie der ORF einen „ZiB“-Beitrag kürzt

Der „Presse“ liegt der Originaltext für den gekürzten „ZiB“-Beitrag zu angeblich von Werner Faymann bestellten Asfinag-Inseraten vor.

Wrabetz: "Lasse mich nicht erpressen"

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz bleibt hart. In Interviews mit der „Krone“ und der APA sagt er, es bleibe sein Wunsch, dass Niko Pelinka sein Büroleiter wird.

Turbulenzen um den ORF: Pelinka bot Rückzug an

Nikolaus Pelinka erklärt in der Sonntag-Ausgabe der "Kronen Zeitung", er habe Wrabetz angeboten, seine Bewerbung zurückzuziehen. "Die ORF-Spitze wird politisch erpresst", meint Armin Wolf.

Niko Pelinka: Der jugendliche ''ORF-Dompteur''

galerie

Armin Wolf: "ORF-Spitze lässt sich politisch erpressen"

Heftige Kritik von "ZiB 2"-Moderator Armin Wolf an den Stiftungsräten. Unter Wrabetz herrsche aber ein "sehr viel größeres Maß an journalistischer Freiheit".

Causa Pelinka: Die Verwandtschaft meldet sich zu Wort

„News“-Chefredakteur Peter Pelinka weist eine Einflussnahme in der Berichterstattung zur ORF-Affäre um seinen Sohn Niko Pelinka von sich. Onkel und Politikwissenschaftler Anton Pelinka wettert in der „Zeit“.

Wurde ein „Zeit im Bild“-Beitrag verhindert?

ORF-Intervention. Im September soll ein 50 Sekunden langer Bericht über Werner Faymanns angeblich bestellte Asfinag-Inserate aus der „ZiB“ gestrichen worden sein. ORF-Chefredakteur Fritz Dittlbacher dementiert.

Causa Pelinka als Hetzpublizistik und Generationenkonflikt

Medienschau. Onkel Anton Pelinka und Vater Peter Pelinka melden sich zu Wort. Auch ein Interview von Niko Pelinka mit Laura Rudas ist aufgetaucht.

"Jetzt retten wir den ORF hardcore-juristisch"

Peter Huemer, Initiator der 2006 gegründeten Plattform „SOS ORF“, plant mit Ex-ORF-Intendant Gerd Bacher und André Heller eine neue Aktion für einen unabhängigen ORF: Sie wollen eine Seherbeschwerde einbringen.

ORF-Chefetage: Das Who is Who am Küniglberg

galerie

"Der ORF ist kein Ministerium, aber er wird so geführt"

SP-Politiker sparen mit Kritik am Wrabetz-Büroleiter-Deal – der bleibt dabei. FP-Stiftungsrat Steger vergleicht den ORF mit einem Ministerium. Es gibt erste prominente Bewerber.

Wrabetz-Brief an die ORF-Mitarbeiter im Wortlaut

In einem Brief verteidigt ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz die geplante Bestellung von SPÖ-Stiftungsrat Niko Pelinka zum Büroleiter.

Elfriede Jelinek über Niko P.: „Da grinst dieser Lausbub“

In „Der kleine Niko“ behandelt die Schriftstellerin den Fall Pelinka. Der Text steht seit Montag auf Jelineks Homepage.

"Betriebsunfall" in der ORF-Chefetage

Alexander Wrabetz startet vorerst ohne Bürochef Niko Pelinka in seine zweite Amtszeit - dafür mit einer wütenden Belegschaft, die ihn mit allen Mitteln zur Rücknahme seiner Postenbesetzung zwingen will.

ORF-Chef Wrabetz: Des Generals neue Minister

Mit 1. Jänner beginnt die zweite Amtszeit von Alexander Wrabetz als ORF-Chef. Er regiert mit einem neuen - verkleinerten - Team, bekommt mehr Gebühren, die Kathrin Zechner für mehr Eigenproduktionen ausgeben soll.

Rudas: "Parteien haben keinen Einfluss auf Journalisten"

Für den ORF-Job ihres Parteifreundes Niko Pelinka sei nicht die SPÖ verantwortlich, sondern Generaldirektor Wrabetz, sagt SP- Geschäftsführerin Laura Rudas. An Neuwahlen 2012 glaubt sie nicht, an die Einführung der Erbschaftssteuer schon.

Redakteursrat: Postenvergabe verstößt gegen Gesetz

In einem Schreiben an ORF-General Alexander Wrabetz wird kritisiert, dass Personalentscheidungen ohne Ausschreibungen verlautbart wurden.

Meinung

Kritiken

Jetzt im TV

  • 07:55: Tolle Tricks
    06:10: Wetter-Panorama
    07:30: O.C., California - Falsches Spiel
  • 06:00: too early
    05:30: Morgenmagazin - Das ARD-Frühstücksfernsehen
    07:45: Schweizer Loklegenden
  • 06:00: Guten Morgen Deutschland
    05:30: SAT.1-Frühstücksfernsehen
    07:35: Two and a Half Men - Der Herr im Haus
  • 07:50: Die Kochprofis - Einsatz am Herd - Mi Cello in Bad Bentheim
    06:50: Verklag mich doch! - Finger weg von meinem Kind
    07:10: Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's am besten? - Heute: "Rheinlust", Bonn
  • 07:40: Naturparadiese in Lateinamerika - Das Pantanal
    07:55: Missionswerk Karlsruhe - Kirchenprogramm
    07:30: Panoramabilder / Bergwetter
  • 07:20: Sturm der Liebe
    07:45: Bedrohte Paradiese: Golf von Mexico - Die Folgen der Ölkatastrophe
    01:30: Sendepause
  • 07:40: Caillou - Bitte lächeln! / Wer suchet, der findet / Caillous Frosch im Hals / Der große Caillou
    07:50: Ene Mene Bu - und dran bist du
    07:50: SpongeBob Schwammkopf - Aufstehen / Warten / Juckreiz
  • 07:25: MTV Breakfast Club
    06:00: VIVA Wecker
    07:40: Telebörse
  • 07:00: Nachrichten - Nachrichten, Wirtschaft und Börse, Sport und Wetter
    07:10: Echoes
    07:00: Kinderkanal

Alle Sender »

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden