ORF: SPÖ sucht Stiftungsrat-Nachfolger für Pelinka

03.01.2012 | 13:11 |   (DiePresse.com)

Das Kanzleramt hat die Partei gebeten, bis 20. Jänner ein Ersatzmitglied zu nominieren. Pelinka hatte sein Amt am Montag schriftlich zurückgelegt.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Die SPÖ steht unter Zeitdruck: Nach dem Rücktritt Niko Pelinkas von seiner Funktion als ORF-Stiftungsrat haben die Sozialdemokraten nun rund zwei Wochen Zeit, Ersatz zu suchen. Das Kanzleramt hat die Partei gebeten, bis 20. Jänner ein Ersatzmitglied zu nominieren.

Mehr zum Thema:

An selben Tag soll auch eine Sondersitzung des Stiftungsrates stattfinden. Dass das neue Gremienmitglied daran bereits teilnehmen wird, dürfte eher unwahrscheinlich sein, da der Ersatzkandidat zunächst noch durch die Bundesregierung bestellt werden muss.

Dass der Gewerkschafter Willi Mernyi vom ORF-Publikums- in den Stiftungsrat aufrücken könnte, wie der "Kurier" schrieb, schloss dieser aus. Er sagte, dass es für ihn keinen Grund gebe, zu wechseln. Mernyi ist Vorsitzender des Programmausschusses im Publikumsrat.

Auch für die Leitung des SPÖ-"Freundeskreises" muss eine Nachfolge gefunden werden - Insider gehen davon aus, dass Thomas Drozda, Chef der Vereinigten Bühnen Wien und auf einem SPÖ-Regierungsmandat im ORF-Stiftungsrat, diese Funktion übernehmen könnte. Die Stiftungsratsvorsitzende Brigitte Kulovits-Rupp schloss die Nachfolge vor Weihnachten  noch aus.

Pelinka, der auf einem Parteiticket im Stiftungsrat saß und auch Leiter des roten "Freundeskreises" war, hatte sein Amt am Montag schriftlich zurückgelegt, um Büroleiter von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zu werden. Die offizielle Ausschreibungsfrist für die Stelle endet am 10. Jänner.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

2 Kommentare
Gast: rotemafia
05.01.2012 11:09
0

wieso lange suchen?

der wird doch im Verwandten/Bekanntenkreis eine interessierte Person kennen der er die Position zuschanzen kann....

ORF: SPÖ


Total unpolitisch geführt, dieser ORF, oder?

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

AnmeldenAnmelden