ZDF: Markus Lanz hat ausgekocht

06.04.2012 | 13:06 |   (DiePresse.com)

Der kommende "Wetten, dass ...?"-Host gibt seine freitägige TV-Kochshow auf. Seine Late-Night-Talksendung wird Lanz aber weiterhin moderieren.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Markus Lanz darf sich auf einen ereignisreichen Herbst freuen. Der Südtiroler wird dann die Nachfolge von Thomas Gottschalk als Moderator von "Wetten, dass ...?" übernehmen. Gleichzeitig wird der 43-Jährige entlastet: Wie das ZDF vor kurzem bekannt gab, wird er seine freitägige Kochsendung "Lanz kocht" aufgeben.

Mehr zum Thema:

Dagegen soll die TV-Persönlichkeit weiterhin seine gleichnamige Late-Night-Talksendung moderieren, so das ZDF weiters.

(Red)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

  • TV-Kochshows: Wir haben uns sattgesehen

    Jamie Oliver / Bild: (c) EPA (PATRICK HAMILTON) Reality-Terror statt Genuss: TV-Kochshows sind als omnipräsentes Sendeformat vor allem eines geworden: Ranzig. Schuld sind: Köche. Aber auch Zuseher: Eine Streitschrift gegen das Pseudokochen.

  • ZDF-Star und Zielscheibe

    Bild: (c) imago/Hoffmann (imago stock&people) Derzeit steckt das Showschlachtschiff "Wetten, dass..?" am Quotensand. Moderator Markus Lanz hofft am 22. Februar auf eine Trendumkehr.

Mehr aus dem Web

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden