Maria Happel: "Ich bin Agamemnon, der Kriegsheld"

Ersmals spielt Kammerschauspielerin Maria Happel am Burgtheater in Attischen Tragödien. Ein Gespräch über Kampfmaschinen, Chöre und starke Frauen.

FOTOPROBE: ´DIE ORESTIE´
Schließen
FOTOPROBE: ´DIE ORESTIE´
Maria Happel in der "Orestie" des Aischylos am Burgtheater. – (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

Die Presse: Sie spielen derzeit im Burgtheater in Stücken von Brecht, Nestroy, Shakespeare und Handke. Wie empfinden Sie die Umstellung auf das Drama eines Herrn, der vor 2500 Jahren gelebt hat?

Das ist drin:

  • 6 Minuten
  • 1097 Wörter
  • 3 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen