Britischer Theatermacher Sir Peter Hall ist tot

Seine Karriere umspannte mehr als ein halbes Jahrhundert. Der langjähriger Direktor des Londoner National Theatre verstarb im Alter von 86 Jahren.

Schließen
(c) Reuters

Der britische Theatermacher Sir Peter Hall ist tot. Er starb am Montag im Alter von 86 Jahren im Beisein seiner Familie. Das teilte am Dienstag das National Theatre auf seiner Website mit. Hall war langjähriger Direktor des Londoner Theaters, am besten bekannt ist er durch seine Arbeit mit der Royal Shakespeare Company, die er 1960 im Alter von 29 Jahren gründete. Bei den Bayreuther Festspielen hatte er 1983 Richard Wagners "Ring des Nibelungen" inszeniert.

Nach Angaben des National Theatre wurde 2011 bei Hall Demenz diagnostiziert. Er starb einem BBC-Bericht zufolge in einer Londoner Klinik.

 

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Britischer Theatermacher Sir Peter Hall ist tot

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.