Schwestern-Trio Haim ist ''Sound of 2013''-Sieger

07.01.2013 | 12:37 |   (DiePresse.com)

Jedes Jahr prognostiziert die BBC-Abstimmung kommende Musikstars: Heuer sollen drei Schwestern aus Kalifornien durchstarten.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Geht es nach der BBC-Abstimmung "Sound of 2013", liegt auch das heurige Jahr musikalisch fest in den Händen von Frauen: An der Spitze der "Sound of"-Liste, die jährlich von 200 Fachleuten erstellt wird, steht das Schwestern-Trio Haim aus Kalifornien. Das gab die BBC am Freitag bekannt. Die Siegerband besteht aus den Schwestern, Danielle (Gesang, Gitarre), Alana (Gitarre, Keyboards) und Este Haim (E-Bass), sie sind zwischen 21 und 26 Jahre alt. Unter die Top fünf der Liste kamen zudem das Londoner Duo AlunaGeorge, bestehend aus Aluna Francis und George Reid, die US-Rapperin Angel Haze, die Gospel-Sängerin Laura Mvula sowie die schottische Elektronik-Band Chvrches mit Frontfrau Lauren Mayberry.

Haim setzen auf Gitarrensound, gemischt mit Synthie-Pop der Achtziger sowie Dance-Rhythmen. Zu ihren erklärten - und hörbaren - Einflüssen gehört die britisch-amerikanische Siebziger-Rockband Fleetwood Mac. Ihre musikalischen Anfänge machten die drei Haim-Schwestern, die seit ihrer Kindheit Musik machen, in der Coverband ihrer Familie, genannt Rockenhaim. 2006 gründeten sie ihre eigene Band. Inzwischen spielten die drei Schwestern im Vorprogramm von Florence and The Machine und Mumford and Sons.

Hörprobe: Haim ''Forever''

Huw Stephens, der die Gewinner der BBC-Wahl bekannt gab, lobte im "Independent" die "kompromisslose Leidenschaft für Musik, die aus den Songs strahlt". Danielle, Alana und Este Haim seien "brillante Musikerinnen, die ein echtes Talent für Melodien haben", so Stephens. In ihren Songs würden sie außerdem gekonnt ihre Erfahrungen vom Erwachsenwerden im 21. Jahrhundert mit klassischem Songwriting verbinden.

Uneingeschränktes Lob gab es auch von der britischen Musikzeitschrift NME. Redakteur Matt Wilkinson nannte Heim eine großartige Live-Band. Außerdem hätten sie den unbedingten Willen, Pop-Stars zu werden und die charts anzuführen, sagte er gegenüber Reuters. Das unterscheide Haim von einigen bisherigen "zurückhaltenderen" Siegern der Abstimmung.

Haims Debütalbum soll in der ersten Jahreshälfte erscheinen.

Auch 50 Cent und Adele standen auf der Liste

Schaut man in die Vergangenheit, scheint die BBC-Prognose einigermaßen verlässlich zu sein. 50 Cent, Keane, Adele und Franz Ferdinand standen einmal auf der Liste, wenn auch nicht alle auf Platz eins.

Sound of …
Seit 2003 wählt die BBC den Nachwuchsstar des Jahres. Bisherige Gewinner:

Michael Kiwanuka (2012)
Jessie J (2011)
Ellie Goulding (2010)
Little Boots (2009)
Adele (2008)
Mika (2007)
Corinne Bailey Rae (2006)
The Bravery (2005)
Keane (2004)
50 Cent (2003)

(her)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Platten der Woche



Belvedere News

Sind Sie an aktuellen News aus dem Belvedere interessiert? Melden Sie sich jetzt unverbindlich für den Newsletter an.





Aktuelle Ausstellung:
Im Lichte Monets ab 24. Oktober 2014

» Nähere Infos zur Ausstellung

Song der Woche

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden