Song Contest: 18-jährige Schülerin fährt nach Malmö

Am Freitagabend traten fünf Musiker(gruppen) beim heimischen Vorentscheid für den Song Contest 2013 an. In der ORF-Liveshow "Österreich rockt den Song Contest" fiel die Entscheidung auf:c ORF Milenko Badzic

Natalia Kelly

Natalia Kelly. Mit ihrer durchaus mächtigen Stimme setzte sich die 18-Jährige gegen ihre Mitbewerber durch. Kelly bekam insgesamt 70 Punkte von der Jury und vom Fernsehpublikum. An der Siegernummer "Shine" hat die in den USA geborene, aber in Österreich aufgewachsene Sängerin selbst mitgeschrieben.

Natalia Kelly vertritt damit Österreich am 14. Mai im ersten Song-Contest-Halbfinale in Malmö, in dem sie sich für das Finale (am 18. Mai) qualifizieren muss.c ORF Milenko Badzic

Yela

Die Soulsängerin Yela kam auf Platz zwei. Ihre Ballade "Feels Like Home", bei der sie mit kraftvoller Stimme Heimatgefühle evoziert, brachte der 31-Jährigen 50 Punkte ein.c ORF Milenko Badzic Milenko Badzic

Falco Luneau

Der 28-Jährige Falco Luneau hoffte mit "Rise Above the Night" auf ein Ticket. Der in den Niederlanden lebende Vorarlberger mit "Starmania"-Erfahrung kam mit 49 Punkten auf Platz drei.c ORF Milenko Badzic Milenko Badzic

Elija

Der 21-jährige Elija wurde Vierter. Seine selbstkomponierte Pop-Rock-Nummer "Give Me a Sign" brachte ihm 16 Punkte ein.c ORF Milenko Badzic Milenko Badzic

The Bandaloop

Die einzige Gruppe im Aufgebot The Bandaloop belegte den fünften und damit letzten Platz ein. Ihr Electropop-Song "Back to Fantasy" war dem Publikum und der Jury ingesamt 15 Punkte wert.

Hier können Sie den Live-Ticker nachlesen. c ORF Milenko Badzic Milenko Badzic
Kommentar zu Artikel:

Song Contest: 18-jährige Schülerin fährt nach Malmö

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.