Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Bushido verhilft Rapper Shindy zu Platz eins der Charts

Bild: (c) REUTERS (ALEX GRIMM) 

Die Platte "NWA" führt die Charts in Deutschland und Österreich an. Der umstrittene Album-Track "Stress ohne Grund" war zuvor auf dem Index gelandet.

 (DiePresse.com)

Die mediale Aufregung um Bushidos wortgewaltigen Song "Stress ohne Grund" hat sich für den Musiker ausgezahlt: Der Longplayer "NWA" von Rapper-Kollegen Shindy, das den umstrittenen Track beinhaltet, führt die aktuellen Album-Charts (KW 30) in Deutschland an. Auch in Österreich ist die Rap-Platte auf Platz eins, bestätigt der Radiosender Ö3 am Mittwoch gegenüber DiePresse.com. Das Album war ursprünglich am 12. Juli erschienen. 

Mehr zum Thema:

Am 2. August soll eine modifizierte Ausgabe der Platte erscheinen, dann ohne "Stress ohne Grund". Das Lied landete aufgrund seiner "jugendgefährdenden" Texte auf dem Index. Die Einschränkung trat mit 22. Juli in Kraft. Der deutschen Bundesprüfstelle zufolge diskriminiert Bushido mit seinen Parolen Homosexuelle und Frauen.

Der Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit, der ebenfalls in dem Lied aufgrund seiner sexuellen Orientierung beschimpft wurde, stellte eine Strafanzeige gegen den deutschen Rapper.

In dem Musikvideo zu "Stress ohne Grund" attackieren die Rapper Bushido und Shindy unter anderem Wowereit, die Grünen-Politikerin Claudia Roth und den FDP-Bundestagsabgeordneten Serkan Tören. So sagt Bushido in dem Video den Satz: "Ich will, dass Serkan Tören jetzt ins Gras beißt." An einer anderen Stelle heißt es: "Ich schieß auf Claudia Roth und sie kriegt Löcher wie ein Golfplatz." Außerdem diskriminiert der Text Homosexuelle.

(mtp.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

12 Kommentare

Verbesserungsvorschlag für "Die Presse"

Angesichts der Niveaulosigkeit dieser Typen und um nicht ständig wirkliche Künstler mit diesem Stumpfsinn zu konfrontieren, wäre es vielleicht angebracht eine Rubrik "Unkultur" zu eröffnen.

Zeigen Sie bitte Mut, zu berichten gibt es genug.

Geschicktes Marketing

Und alle fallen darauf rein.

Freiheit der Kunst

Tötet Wolfgang Schüssel war doch so eine Kunstaktion - gut geheißen von der Linken.
Die eigene Medizin schmeckt wohl nicht?

Ps Wer wurde denn noch verteidigt dafür, daß er Straches Mutter ......

Wenn dumme Menschen wie Bushido und Nazar die Richtigen Bedrohen, beflegeln oder ihre Familien in den Dreck ziehen ist es egal!

Die links-grünen

ernten was sie gesäht habe, jetzt fang der Katzenjammer an.

Re: Die links-grünen

Das ist doch kulturelle Bereicherung, Du verstehst das nur nicht.

Re: Die links-grünen

Und dann verraten sie uns vielleicht noch bitte was sich denn die bösen Linken und die bösen Grünen zu schulden kommen haben lassen?

Bushido ist ein gebürtiger Deutscher der von einem Plattenlabel gepusht wurde. Was hätte denn ihrer Meinung nach die links grünen (die nicht in der Regierung sind) dagegen tun sollen?

Re: Re: Die links-grünen

"Was hätte denn ihrer Meinung nach die links grünen (die nicht in der Regierung sind) dagegen tun sollen?"

Wer hat denn die Berliner Zustände der Parallelgesellschaften, orientalischen Clans und Spitzenkriminalität zu verantworten?Das waren die linksgrünen/rote/rot-rote Regierungen der letzten 30 Jahre.

Ist ja nicht Berlin alleine. Siehe Essen, Duisburg, Bonn, Mainz etcetc.
Überall dort ist das rot-grüne Handschrift.

10

Re: Re: Die links-grünen

Mohamed Ferchichi, Künstlername Bushido zusammen mit seinem Blutsbruder des Libanesischen Familienclans, deren Mitglieder u.a. den Überfall auf ein Pokerturnier und viele andere Straftaten verantwortlich sind, sind symptomatisch für eine Einwanderungspolitik die von Grün-Linker Seite betrieben und als hinsichtlich der "Buntheit und Vielfalt" in der EU noch weiter ausgeweitet werden soll, in Österreich und Dutschland: R. Schmidt/SPD sagte einmal dazu: ob die Deutschen verschwinden (Minderheit werden) sei ihr herzlich egal ... In Österreich wird in grünen Kreisen ebenfalls Multikuklti gefeiert. Ideologisches Fundament wird u.a. von der Uni Wien, von Soziologischen Lehrstuhlinhaber geliefert.

Re: Re: Re: Die links-grünen

BUSHIDO WURDE IN D GEBOREN!

Was hat das bitte mit der Einwanderungspolitik zu tun!

Re: Re: Re: Re: Die links-grünen

Sein Vater war aber Migrant - fragen Sie mal bei dem "Herren" nach, als was er sich fühlt! Als Deutscher sicher nicht!!! Spätestens bei der Strophe "ich verkloppe blonde Opfer" sollte das auch dem größten Volltrottel und naivsten Romantiker klar sein!

ist ja doch schon

die neue erfolgreiche Sachwalterschaft seines libanesischen Clans.

Einfach

nur widerlich .

Platten der Woche

Song der Woche

Meinung

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

AnmeldenAnmelden