Placebo für das Frequency Festival 2017 bestätigt

Die britischen Indie-Rocker werden in St. Pölten ein Best-Of-Programm spielen. Auch Mumford & Sons, Bilderbuch und Robin Schulz werden beim Festival auftreten.

Archivbild: Placebo-Sänger Brian Molko bei einem Auftritt in Mailand aus dem Jahr 2016.
Schließen
Archivbild: Placebo-Sänger Brian Molko bei einem Auftritt in Mailand aus dem Jahr 2016.
Archivbild: Placebo-Sänger Brian Molko bei einem Auftritt in Mailand aus dem Jahr 2016. – (c) imago/Pacific Press Agency (imago stock&people)

Die Veranstalter des Frequency Festivals haben am Freitag weitere Künstler bestätigt. So werden im August in St. Pölten nun auch die britischen Indie-Rocker Placebo auftreten. Die Band um Brian Molko wird ein Best-Of-Programm (Best of 20 Years) spielen. Am Freitag wurden ebenfalls Robin Schulz, Galantis, Breaking Benjamin, Clean Bandit und Booka Shade angekündigt.

Bereits vorab waren Bands wie Mumford & Sons, Billy Talent, Moderat, Wanda, Offspring, Cypress Hill und Bilderbuch bestätigt. Das Frequency findet von 15. bis 17. August im Greenpark in St. Pölten statt.

 

 

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Placebo für das Frequency Festival 2017 bestätigt

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.