Song Contest: Schweden ist klarer Favorit für den Sieg

Nach dem zweiten Vorentscheid stehen alle 26 Finalisten für Samstag fest. Die Buchmacher setzen auf Schweden, gefolgt von Russland und Italien und Serbien.

Schließen
(c) REUTERS (DAVID MDZINARISHVILI)

Das zweite Song-Contest-Semifinale ist geschlagen. Die letzten zehn Finalisten für das samstägige Finale in Baku wurden ermittelt, darunter auch Favorit Schweden. Die Dreikronen-Interpretin Loreen liegt mit ihrer Nummer "Euphoria" bei einem Vergleich von 16 großen Wettanbietern klar in Führung. Die Quoten betragen bei der favorisierten Nummer zwischen 1,91 und 2,5. In der Finalshow tritt sie mit Startnummer 17 an. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Eurovision Song Contest im nächsten Jahr in Russland über die Bühne geht, ist relativ hoch. Die sechs russischen Seniorinnen der Gruppe Buranovskiye Babushki liegen mit ihrer amüsanten Lied "Party for everybody" bei den Quoten zwischen 5,5 und 7,8.

Im Kreis der Favoriten befinden sich auch Italien (die Quoten schwanken zwischen 9 und 12), Serbien (Quoten: 8,5 bis 13,1) und Großbritannien, das durch den 76-jährigen Schmusesänger Engelbert Humperdinck vertreten wird. Setzt man auf seine Ballade "Love will set you free" kann man pro eingesetztem Euro zwischen 13 und 21 Euro verdienen.

Die Startnummern beim Song Contest 2012
01GroßbritannienEngelbert HumperdinckLove will set you free
02UngarnCompact DiscoSound of our hearts
03AlbanienRona NishliuSuus
04LitauenDonny MontellLove is blind
05Bosnien-HerzegowinaMaya SarKorake ti znam
06RusslandBuranovskiye BabushkiParty for everybody
07IslandGreta Salome & Jonsi Never Forget
08ZypernIvi AdamouLa La Love
09FrankreichAnggunEcho
10ItalienNina ZillilL'amore e femmina
11EstlandOtt LeplandKuula
12NorwegenToojiStay
13AserbaidschanSabina BabayevaWhen the music dies
14RumänienMandingaZaleilah
15DänemarkSoluna SamayShould've known better
16GriechenlandEleftheria EleftheriouAphrodisiac
17SchwedenLoreenEuphoria
18TürkeiCan BonomoLove me back
19SpanienPastora SolerQuedate conmigo
20DeutschlandRoman LobStanding still
21MaltaKurt CallejaThis is the night
22MazedonienKaliopiCrno i belo
23IrlandJedwardWaterline
24SerbienZeljko JoksimovicNije ljubav stvar
25UkraineGaitanaBe my guest
26MoldawienPasha ParfanyLautar

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Kommentar zu Artikel:

Song Contest: Schweden ist klarer Favorit für den Sieg

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen