Panda-Phänomen: Cro beim "Beeasy Festival" in Wien

Im Rahmen des neuen Hip-Hop-Festivals gastiert am 4. Juli in der Wiener Arena neben Chartstürmer Cro auch Mac Miller aus den USA.

Schließen
(c) Dapd (Lukas Barth)

Neues Jahr, neues Festival. Am 4. Juli lädt das "Beeasy" zu einem Rap-Konzert-Reigen in die Wiener Arena. Neben dem deutschen Panda-Phänomen Cro - dessen Singleerfolg "Easy" hat wohl das Festival bei der Namensgebung inspiriert - tritt ein weiterer bekannter Hip-Hop-Act auf: Der 20-jährige Mac Miller kletterte mit seiner Debüt-CD "Blue Slide Park" auf Platz eins der US-Albumcharts. Das Line-Up komplettieren Big J, Mirakle, Chill Ill und Flip (Texta) & Average. Der Vorverkauf für das "Beeasy Festival" hat bereits begonnen. Tickets kosten 31,90 Euro.

(Red.)

Kommentar zu Artikel:

Panda-Phänomen: Cro beim "Beeasy Festival" in Wien

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen