« zurück | 1 2 3  | weiter »

Versuch über die Müdigkeit

„Sunbathing Animal“, Video / Bild: Parquet Courts
Kluge Punkrocker: Die Parquet Courts, 2010 gegründet, stammen aus Texas und leben in Brooklyn, beides hört man. Ihr neues, viertes Album heißt „Sunbathing Animal“. 

Das Meer begräbt alle gleich

Baths preforming in Portland ME / Bild: Taylor Owen/Wikipedia
Heimelektroniker: Will Wiesenfeld, geboren 1989 in Tarzana, Kalifornien, nannte sich erst [Post-foetus], dann Baths, weil er als Kind gern in der Badewanne Musik hörte.  

Im Westen ist alles besser

Singer Lana Del Rey performs at the Coachella Valley Music and Arts Festival in Indio / Bild: REUTERS
Glamourös: Lana Del Rey, 1986 in New York geboren, hatte 2012 mit dem Album „Born To Die“ großen Erfolg. Am 2.Juni erscheint das nächste, es heißt „Ultraviolence“. 

Steinkreise aus Menschen

Damon Albarn / Bild: APA/EPA/MARCIAL GUILLEN
Britpop-Meister: Damon Albarn, geboren 1968 in London, leitete Blur und die Cartoon-Band Gorillas. Nun ist sein erstes Soloalbum „Everyday Robots“ erschienen.  

In einem Palast namens Herz

The Antlers / Bild: Marc Lemoine/antlersmusic.com
Empfindsam: Die US-Indie-Rockband The Antlers scheut Bedrückendes nicht. So schilderte sie auf ihrem dritten Album „Hospice“ die Beziehung zu einer Krebskranken. Bald erscheint ihr fünftes Album: „Familiars“.  

Ein Lied über das Untergehen

Slint live in 2007 / Bild: Michael Morel
Väter des Postrock: Slint ist eine Band aus Kentucky, die nur zwei Alben veröffentlichte. Ihr zweites, „Spiderland“ (1991), ist nun neu erschienen.