Arnold Pucher schließt Gourmetrestaurant

Die Gründe seien laut Pucher wirtschaftlicher Natur. Ein weiterer Verlust für Kärnten: Haubenkoch Stefan Lastin verlässt den Schlossstern.

Arnold Bucher schliesst Gourmetrestaurant
Schließen
Arnold Bucher schliesst Gourmetrestaurant
(c) Wulfenia/Arnold Pucher

Heimische Gourmets müssen in Zukunft auf eine Top-Adresse verzichten: Arnold Pucher schließt sein Gourmetrestaurant im Hotel Wulfenia am Nassfeld. "Wir haben geschlossen", bestätigte Pucher gegenüber dem "Falstaff". Die Gründe seien wirtschaftlicher Natur, hieß es weiter. Generell habe man sich eher am italienischen Publikum orientiert, 50 Prozent der Gäste seien aus Italien. "In meinem Restaurant war kein Kärntner Gast", so der Spitzenkoch. Und da die Wirtschaftslage in Italien nicht die beste sei, habe man dies auch in Kärnten zu spüren bekommen.

Lastin verlässt Schlossstern

Auch der zweite Abgang betrifft das Bundesland Kärnten: Stefan Lastin verlässt den Schlossstern. Dem Vernehmen nach war es keine freiwillige Entscheidung des 32-Jährigen, sondern eher eine strategische des neuen Eigentümers, der Falkensteiner-Gruppe. Lastin war 2010 Silvio Nickol als Executive Chef in Velden nachgefolgt.

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Arnold Pucher schließt Gourmetrestaurant

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.